ImpressumNutzungsbedingungen 05.08.2020, 15:14

Autor Thema: 2020 mit Abarth?  (Gelesen 16094 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

redman

Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #250 am: 22.07.2020, 22:18 »
nach oben
Ich bleibe meinem Fünfi treu...bis er auseinanderfällt...habe kein Aufstiegsverlangen.

tompeter

  • Beiträge: 962
  • Alter: 51
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat Abarth 595
  • Galerie ansehen
Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #251 am: 22.07.2020, 22:53 »
nach oben
Ist doch auch gut so.

Bei mir spukte er halt schon immer im Kopf herum, und nach der Probefahrt mit dem Compe war mir klar, das irgenwann ein Abarth ins Haus kommen mußte.

Hätte diesem Auto immer nur hinterher getrauert  und mich bis zum letzten Tag geärgert.

Einige Dinge sollte man in seinem Leben einfach getan haben.

Bei mir gehört der Abarth zu diesen Dingen dazu und ich bin froh es getan zu haben.

Und freue mich jeden Tag über den kleinen Racker..
Live is too short to drive boring cars😎

Revilo

  • Beiträge: 848
  • Alter: 45
  • Ort: LK-Regensburg
  • Geschlecht: Männlich
  • Wartet....
  • Galerie ansehen
Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #252 am: 23.07.2020, 07:59 »
nach oben
Eigentlich wollten wir unseren 1,2er auch "ewig" fahren. Naja, immerhin haben wir ihn fast 11 Jahre gehabt und er hätte auch problemlos die 15 geknackt. Da ja mal als Konjunkturankurbler eine Autoprämie diskutiert wurde, sind wir zum Händler zwecks eines Angebots (noch ohne Prämie) um zu sehen, was der Händler selbst schlucken würde, käme zu einer solchen. Kam es aber nie wie wir wissen (außer für irgendwelche E-Kisten). Bei dieser Aktion sind wir den neuen Hybrid gefahren, die Eindrücke muss ich nicht wiederholen die sind hier nachzulesen: https://www.forum500.de/community/index.php/topic,8728.msg279411.html#msg279411  ...und danach einen 595.

Und einmal den Stachel vom Abarth drin gehabt, dann ist man infiziert.  ;D

Dass es letztendlich dann einer mit 165PS geworden ist, lag an der Austattung die wir wollten, da war unterm Strich der Turismo günstiger als ein aufgepeppter normaler 595C. Und versicherungsmäßig sind die auch gleich.
Grüße Oliver 

Ohne 500er.....auf den 595C wartend....

tompeter

  • Beiträge: 962
  • Alter: 51
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat Abarth 595
  • Galerie ansehen
Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #253 am: 23.07.2020, 08:34 »
nach oben
Der Turismo ist schon nett mit den Ledersitzen.

Aber nach einem Auto mit Leder muss ich kein weiteres haben.

Den Vorteil von schöner Optik und weniger Staub im Auto macht das Temperaturverhalten wieder zunichte.

Zudem hätte ich den Plastikeinsatz im Armaturenbrett wieder auf Wagenfarbe tauschen müssen.

Naja, und ich mag halt den IHI-Lader lieber  als den Garrett.

Grundsätzlich ist es aber wirklich nett, wie günstig unsere Brüllwürfel zu versichern sind.

Die kleinen Biester sind offensichtlich keine Heizerkarren, sondern Liebhaberfahrzeuge...bis auf den Compe 😁😁.
Hier in Bayern habe ich in zwei Wochen nur einen einzigen Abarth gesehen ( gestern in München), dafür schon 3 Ferrari.
Echte Liebhaberstücke kann sich offensichtlich nicht jeder leisten😎😂😂.

Ach, und den Twinair habe ich wirklich geliebt. War ein tolles Auto. Nur eben kein ABARTH.
Da liegen nochmal Welten dazwischen.

Dieses Dauergeinsen geht einfach nicht weg, selbst wenn man nur morgens im Berufsverkehr an der Ampel steht und das Fenster einen winzigen Spalt öffnet.   
« Letzte Änderung: 23.07.2020, 08:39 von tompeter »
Live is too short to drive boring cars😎

Revilo

  • Beiträge: 848
  • Alter: 45
  • Ort: LK-Regensburg
  • Geschlecht: Männlich
  • Wartet....
  • Galerie ansehen
Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #254 am: 23.07.2020, 11:25 »
nach oben
Wenn Du einen Hund mit kurzen Haaren hast, dann hat Leder einfach gewisse Vorteile.  ;)
Grüße Oliver 

Ohne 500er.....auf den 595C wartend....

tompeter

  • Beiträge: 962
  • Alter: 51
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat Abarth 595
  • Galerie ansehen
Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #255 am: 23.07.2020, 13:22 »
nach oben
Stimmt, das Problem kenne ich ;D.

Aber für den Tiertransport haben wir ja den 500C meiner Frau :))

Und die Sitze im Custom sind zumindest recht saugerfreundlich.

Die Ledersitze im Turismo sind aber dafür unschlagbar schön.

Welche Farbkombi hast du eigentlich?5
Live is too short to drive boring cars😎

Revilo

  • Beiträge: 848
  • Alter: 45
  • Ort: LK-Regensburg
  • Geschlecht: Männlich
  • Wartet....
  • Galerie ansehen
Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #256 am: 23.07.2020, 13:33 »
nach oben
Leder innen braun, außen Campovolo grau mit Kit estetico weiss, Dach Platingrau, rote Bremssätel, weisse Esseesse-Felgen, also ein Turismo der ein bissl nach Esseesse aussieht...Frau wollte Turismo, ich Esseesse, also Kompromiss....

Das ist ne Fotomontage vom Konfigurator:

Grüße Oliver 

Ohne 500er.....auf den 595C wartend....

tompeter

  • Beiträge: 962
  • Alter: 51
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat Abarth 595
  • Galerie ansehen
Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #257 am: 23.07.2020, 14:28 »
nach oben
Sehr, sehr lecker :zwinker:

Schöner " Essismo" ;D
Live is too short to drive boring cars😎

Revilo

  • Beiträge: 848
  • Alter: 45
  • Ort: LK-Regensburg
  • Geschlecht: Männlich
  • Wartet....
  • Galerie ansehen
Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #258 am: 23.07.2020, 14:35 »
nach oben
Grüße Oliver 

Ohne 500er.....auf den 595C wartend....

tompeter

  • Beiträge: 962
  • Alter: 51
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat Abarth 595
  • Galerie ansehen
Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #259 am: 27.07.2020, 20:23 »
nach oben


Nun hatte ich nach unserem Urlaub endlich wieder Gelegenheit, mir unter nichtigen Vorwänden Gründe für eine Fahrt im Abarth zu genehmigen.

Eigentlich nur zwei öde Touren in die Stadt, nicht weiter bemerkenswert...

Doch im Abarth eine rituelle Handlung. Fenster einen Spalt geöffnet, locker bis max. 3.000 U/min über die Landstraße in Richtung Stadt, dabei immer wieder so ab 1800 U/min draufgelatscht, um diesem herrlichen Timbre seiner Stimme zu lauschen.

Innerorts dann Leerlauf vor einer roten Ampel, neben mir ein herrlich soundreflektierender E- Bus des ÖPNV. wohlig in den Sitz gekuschelt...besser als Konzertkarten mit Logenplatz...

Auf dem Rückweg dann kurzer Galopp in "Sport".

Willkommen zu Hause...denn:

"Zu Hause ist dort, wo dein Auto steht."

 ;D



Live is too short to drive boring cars😎