ImpressumNutzungsbedingungen 22.06.2021, 06:26

Autor Thema: 2020 mit Abarth?  (Gelesen 35841 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Der Jens

Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #300 am: 19.10.2020, 08:56 »
nach oben
Ich denke daß einfach die Getriebe für das höhere Motor-Drehmoment (Diesel und Abarth) breiter bauen und weiter in den Radkasten reinragen.
Drum gibt es beim 69PS Motor auch keine Auflagen bei 17" Rädern, der hat einfach mehr Platz im Radhaus.
Gruß,

Der Jens

595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15

HORUS_NUE

  • Sponsor
  • *
  • Beiträge: 6064
  • Alter: 2017
  • Ort: Nürnberg
  • Geschlecht: Männlich
  • Galerie ansehen
Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #301 am: 19.10.2020, 12:44 »
nach oben
Da du ja den direkten Vergleich hast, ist der Wendekreis vom Abarth nochmal grösser als der vom 1,4 16V?

Die Wendekreise der beiden Autos sind gefühlt gleich groß.
La Macchina Bianca, genannt: BIANCA       und   La Mitica Rossa    
FIAT 500 SPORT 1.4 16V,  Bossa Nova Weiss, SkyDome  _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _  ABARTH595
written by..... [color=

Revilo

Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #302 am: 19.10.2020, 13:11 »
nach oben
Sei´s wie es es ist, auf jeden Fall sind die weissen 7,5x17er für den Sommer und die 6,5x15er Stahlfelgen für´n Winter seit heute Vormittag eingetragen.  ;D
Grüße Oliver 

595C Turismo, 7,5x17 ET35 mit 225/35R17, Ulter Premium V2, LED, Giulia Doppelleselampe mit Ambient-Light (wie US-Modelle).

tompeter

  • Beiträge: 1078
  • Alter: 52
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat Abarth 595
  • Galerie ansehen
Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #303 am: 12.04.2021, 06:31 »
nach oben
ENDLICH

Hat lange genug gedauert, ich habe mich lange davor gedrückt, weil es eine wirklich zeitfressende Arbeit ist.

ABER es hat sich gelohnt. Die Audio-Anlage ist endlich auf Familien-Niveau angekommen. Lautsprecher hinten sind nur ebenfalls getauscht und die Seitenteile entsprechend gedämmt.

Nun endlich haben bereits verbautendie ETON POW 172.2 mit den Audio-System CO165 hinten würdige Spielpartner, der isoamp 4DS darf auch auf den hinteren Kanälen anständig Druck machen...

Und meine Frau guckt nicht mehr so mitleidig, wenn ich die Wattzahl erhöhe :))

Live is too short to drive boring cars😎

tompeter

  • Beiträge: 1078
  • Alter: 52
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat Abarth 595
  • Galerie ansehen
Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #304 am: 02.05.2021, 19:11 »
nach oben
Nach einigen Recherchen und dem höhren einiger Soundfiles bekommt der Abarth nun einen Ulter-Topf in Edelstahl.

Ein wenig lauter und kerniger vom Klang, dazu mit ABE  und auch noch preisgünstig.

Det Abarth und ich freuen uns schon auf dieses Upgrade..
Live is too short to drive boring cars😎

tompeter

  • Beiträge: 1078
  • Alter: 52
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat Abarth 595
  • Galerie ansehen
Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #305 am: 09.05.2021, 15:49 »
nach oben
Gestern hatten der Abarth und ich ein erstes kleines Gruppentreffen mit Ausfahrt. Herrlich. Schöne Abarths, alles Compe, ein Punto Abarth und mein kleiner Custom.

Nette Leute, schöne Gespräche, viel gelacht.

Dann die Ausfahrt über kurvenreiche Nebenstraßen, immer dem Guide hinterher. Ich fuhr an Position 2, umringt von 180PS- Boliden.

Beim ersten Stopp fragte mich mein Verfolger, was ich denn am Motor gemacht hätte. Zitat:

"Der geht ja wie Sau, bin fast nicht drangeblieben, sogar am Berg"
( wir hatten auf einer Bergauf-Passage mal die oberen Gänge durchgespielt)

Jo, läuft gut , der kleine Custom.

So konnte ich am Ende des Tages auf dem Weg über die Autobahn bei Tacho 229 ein Fazit für mich und den Abarth ziehen:

Am Motor und Fahrwerk wird nichts gemacht. Wenn ich damit auf Nebenstraßen keine Compes aufhalte, dann sollte das langen. Für den Alltag erst recht.

Nur der Ulter ist ein Muss. Wir hatten ein Tunnelkonzert veranstaltet und mein Custom spielte gegen die Posaunen von AKRA und die RM´s wirklich nur die 'Triangel.

Wird Zeit für ein richtiges ( kleines) Instrument am (kleinen) Abarth.

Gruß
Thomas
Live is too short to drive boring cars😎

Revilo

Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #306 am: 20.05.2021, 11:30 »
nach oben
Und, isser jetzt da der Ulter? Schade dass es keine 60mm ab Kat Anlage von denen gibt. Das sollte doch für unter €500,- machbar sein. Mittelrohr 60mm und Eingangsrohr 60mm, die beiden Ausgangsrohre können ja so bleiben wie sie sind, damit es nicht zu laut wird und der Querschnitt zusammengenommen, sollte bis 70mm Einzelrohr ausreichen...
Grüße Oliver 

595C Turismo, 7,5x17 ET35 mit 225/35R17, Ulter Premium V2, LED, Giulia Doppelleselampe mit Ambient-Light (wie US-Modelle).

tompeter

  • Beiträge: 1078
  • Alter: 52
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat Abarth 595
  • Galerie ansehen
Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #307 am: 20.05.2021, 14:42 »
nach oben
Ist leider noch nicht geliefert worden. Immerhin ist er schon in Deutschland....hoffe, er kommt am WE.
Live is too short to drive boring cars😎

tompeter

  • Beiträge: 1078
  • Alter: 52
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat Abarth 595
  • Galerie ansehen
Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #308 am: 22.05.2021, 00:46 »
nach oben

Der Ulter ist drunter.

Herrlich.

Tief, sonor, Blubbern und Knallen kann er auch, klingt eher nach 2 Litern Hubraum.

Auch innen deutlich wahrnehmbar.

Gerade zwischen 2000 und 3000U/min, wo ich mich im Alltag meist aufhalte, kommt der richtig fett rüber sobald man auch nur ein wenig Gas gibt. So sollte das sein. So ist es geworden.

Echt gute Passform und gutes Preis-Leistungsverhältnis auch ohne anfällige Klappentechnik.

Für mich perfekt.

Gruß
Thomas

Live is too short to drive boring cars😎

Wolfmother71

  • Beiträge: 5931
  • Alter: 49
  • Ort: Gustavsburg
  • Geschlecht: Männlich
  • The next step
  • Galerie ansehen
Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #309 am: 23.05.2021, 09:21 »
nach oben
Das schreit ja förmlich nach einem neuen Carporn von dir… :winkewinke: :thumbsup: :pfeif:
Rerun van Pelt: 01.08.2017
Abarth 595 Custom als Cabrio, 145 PS, Trofeo Grau, K&N Luftfilter, Chromringe, Lederüberzug Handbremse, Ledercover Sonnenblenden, Eibach Pro Kit, 595 Badge, Rerun Badge, Skorpion Badge, G-Tech GT-S278-114rot.