ImpressumNutzungsbedingungen 15.12.2019, 16:07

Autor Thema: Eibach- Bilstein B4 Pro-Kit Erfahrungen?  (Gelesen 2567 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tompeter

  • Beiträge: 682
  • Alter: 50
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat 500 0.9 Twinair 105 PS Anniversario
  • Galerie ansehen
Eibach- Bilstein B4 Pro-Kit Erfahrungen?
« am: 25.11.2018, 11:44 »
nach oben
Eigentlich ist so ein schönes Wort...

Also eigentlich wollte ich meinen TA 105 ja serienmäßig belassen, aber andererseits könnte er gut ein wenig tiefer ohne jeglichen Restkomfort aufzugeben.

Wer von Euch hat die o.g. Kombi ( also mit Stoßdämpfern) verbaut und wie sind Eure Erfahrungen bezüglich Spurtreue, Restkomfort und Haltbarkeit?

Schon mal ein "Danke " für Eure Antworten.

Gruß
Thomas
Live is too short to drive boring cars😎

Squadra Sportiva

Re: Eibach- Bilstein B4 Pro-Kit Erfahrungen?
« Antwort #1 am: 26.11.2018, 09:29 »
nach oben
Ciao Thomas,

in Kombination mit dem Eibach ProKit würde ich immer zu den B6 statt der B4 greifen. Diese sind zwar ca. 15% straffer als die B4, sind aber insgesamt noch sehr komfortabel. Beim Diesel und beim Abarth würde ich an der VA sogar zum B8 greifen.
Gerne kannst du für eine ausführliche Beartung auch mal anrufen unter 04561 525 310.

Gruß von der Ostseeküste
Martin

Der Jens

Re: Eibach- Bilstein B4 Pro-Kit Erfahrungen?
« Antwort #2 am: 26.11.2018, 12:09 »
nach oben

Die B4 sind Serienersatzdämpfer, d.h. also die Abstimmung entspricht den Seriendämpfern.
Bei Tieferlegungfedern würde ich immer die B6 bzw. B8 nehmen, das harmoniert mit den Tieferlegungsfedern wesentlich besser.

B6 und B8 unterscheiden sich nur durch den reduzierten Ausfederweg der B8, ansonsten sind die identisch. Da man für die Prokit Federn keine gekürzten Dämpfer benötigt, ist es egal, ob Du B6 oder B8 nimmst.
Gruß,

Der Jens

tompeter

  • Beiträge: 682
  • Alter: 50
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat 500 0.9 Twinair 105 PS Anniversario
  • Galerie ansehen
Re: Eibach- Bilstein B4 Pro-Kit Erfahrungen?
« Antwort #3 am: 27.11.2018, 05:52 »
nach oben
Vielen Dank an Euch.

Die Infos bringen mich schon mal ein ganzes Stück weiter :thumbsup:.

Hat ja noch bis zum Frühjahr Zeit. Über den Winter geht es serienmäßig und dann wird abgewartet, wieviel Geld der TÜV für den Käfer verschlingt.

Wenn die B6 etwas straffer sind, dann werden die auf dem "Wunschzettel" vermerkt.

Nochmals danke.

Gruß
Thomas

Live is too short to drive boring cars😎

tompeter

  • Beiträge: 682
  • Alter: 50
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat 500 0.9 Twinair 105 PS Anniversario
  • Galerie ansehen
Re: Eibach- Bilstein B4 Pro-Kit Erfahrungen?
« Antwort #4 am: 20.04.2019, 06:21 »
nach oben
Es gibt ja die Möglichkeit, entweder nur die Federn 30/30 von Eibach zu kaufen oder eben den kompletten Satz inklusive Stoßdämpfern als Pro Kit B12.


Bei meinem Skoda waren in diesem Kit gekürzte Stoßdämpfer.


Weiß jemand, wie das in dem B12-Kit für den Fiat 500 aussieht, bzw. welche Dämpfer dort geliefert werden?


Leider ist das selbst über die Homepage nicht herauszufinden. Doch der Komplettsatz wäre halt wesentlich günstiger als sich selbst Federn+ Dämpfer zusammen zu stellen.


Dank schon mal für eure Antworten

Gruß
Thomas
Live is too short to drive boring cars😎

tompeter

  • Beiträge: 682
  • Alter: 50
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat 500 0.9 Twinair 105 PS Anniversario
  • Galerie ansehen
Re: Eibach- Bilstein B4 Pro-Kit Erfahrungen?
« Antwort #5 am: 20.04.2019, 06:40 »
nach oben
Klar, wenn man erst mal selber hier anfragt, bekommt man es 10 Minuten später doch selbst raus ;D.

Es sind die Bilstein B8
Live is too short to drive boring cars😎

Der Jens

Re: Eibach- Bilstein B4 Pro-Kit Erfahrungen?
« Antwort #6 am: 20.04.2019, 07:46 »
nach oben
B8 aber nur vorne, weil es für hinten keine B8 gibt, dort kommen dann B6 zum Einsatz. Das spielt aber wie oben ausgeführt keine Rolle.

So, jetzt aber eine Warnung:
Ich habe seit ca. 2 Wochen AP-Federn (identisch mit den Prokit bis auf die Farbe) und B8 / B6 drin.

Im Gegensatz zu den Erfahrungen die ich mit B6 / B8 bei anderen Autos gemacht habe, sind die für den Fiat 500 unangenehm hart. Vor allem die Highspeed Druckstufe scheint mir viel zu heftig zu sein. Die Dämpfer sprechen auf kurzen Unebenheiten kaum an und geben sehr heftige Stöße weiter. Der Wagen ist dementsprechend auf kurzen Unebenheiten sehr unruhig.
Das Ganze ist derart unangenehm, daß ich schon überlege, die Dämpfer wieder rauszuschmeißen.

Und ich habe ja den an der Vorderachse deutlich schwereren Abarth, beim normalen 500er dürfte das nochmal ne Nummer heftiger sein.
Gruß,

Der Jens

Martin

  • Sponsor
  • *
  • Beiträge: 1785
  • Alter: 57
  • Ort: Bei Stuttgart
  • TwinAir seit 14.12.2010
  • Galerie ansehen
    • unlimited-ENTERTAINMENT-ltd.com
Re: Eibach- Bilstein B4 Pro-Kit Erfahrungen?
« Antwort #7 am: 20.04.2019, 23:21 »
nach oben
Hallo Thomas,

zu den Bilstein-Dämpfern kann ich nichts sagen. Ich habe seit 2016 die Eibach ProKit zusammen mit Koni FSD-Dämpfern drin.
Diese Kombination wurde meines Wissens bis 2014 im Abarth verbaut. Es ist ein "Rennfahrwerk", also gut bei schnellerer Fahrt.
Insgesamt bin ich sehr zufrieden damit. Nur bei langsamer Fahrt ist er ziemlich hart.
Wenn Du also oft durch die Stadt/Wohngebiet mit sehr unebener Fahrbahn musst, ist es weniger zu empfehlen.
Mehr dazu hier.

Gruß
Martin
Meine Auto-Geschichten: Massimo und Martha.

tompeter

  • Beiträge: 682
  • Alter: 50
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat 500 0.9 Twinair 105 PS Anniversario
  • Galerie ansehen
Re: Eibach- Bilstein B4 Pro-Kit Erfahrungen?
« Antwort #8 am: 21.04.2019, 07:45 »
nach oben
Vielen Dank für Eure wertvollen Hnweise.

Ich möchte aus dem Fiat keinen Rennwagen machen. es ght mir eigentlich nur um die Optik.


Allerdings habe ich immer ein ungutes Gefühl, mit gestauchten Seriendämpfern durch die Gegend zu fahren ( Verschleiß).


Für die B8/ B6 scheint die Kugel dann offensichtlich zu leicht und mit einem zu kurzen Radstand gesegnet zu sein.


Letztlich ist wohl der Kompromiss eines reinen Einbaus der 30/30- Eibach Federn  am sinnvollsten, wenn es nur um die Optik geht.


Schade, bei meinem Rapid war die Kombi aus B12 und Sport-Stabis erste Sahne. Restkomfort und trotzdem auch bei wirklich harter Gangart nicht aus der Reserve zu bringen...


Wie ist denn der Unterschied Serienfedern zu Eibach 30/30 mit originalen Dämpfern?


Gruß
Thomas
Live is too short to drive boring cars😎

Wolfmother71

  • Beiträge: 5505
  • Alter: 48
  • Ort: Gustavsburg
  • Geschlecht: Männlich
  • The next step
  • Galerie ansehen
Re: Eibach- Bilstein B4 Pro-Kit Erfahrungen?
« Antwort #9 am: 21.04.2019, 08:07 »
nach oben
Ich hatte beim zweiten 500er die Eibach verbaut, später auch mit Spurverbreiterung, und muß sagen das ich begeistert war. Er lag gefühlt besser auf der Straße. Von unnötig gesteigerter Härte kann ich nicht sprechen. Straffer trifft es ganz gut.
 


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Rerun van Pelt: 01.08.2017
Abarth 595 Custom als Cabrio, 145 PS, Trofeo Grau, K&N Luftfilter, Chromringe, Lederüberzug Handbremse, Ledercover Sonnenblenden, Eibach Pro Kit, 595 Badge, Rerun Badge, Skorpion Badge, G-Tech GT-S278-114rot.