ImpressumNutzungsbedingungen 04.08.2020, 07:22

Autor Thema: Ersatzteile / Verschleißteile  (Gelesen 6169 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tompeter

  • Beiträge: 962
  • Alter: 51
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat Abarth 595
  • Galerie ansehen
Re: Ersatzteile / Verschleißteile
« Antwort #20 am: 22.04.2018, 17:04 »
nach oben
Campovolo mit Estetico Rot ist ganz oben auf der Liste. Merkwürdiger Weise sieht man die fast nie als TZ, obwohl das eigentlich DIE klassische Farbkombi ist.

Uni-Lacke sind schon ein wenig Steinschlag-sensibel und leider auch für Kratzer empfänglich, sehe ich an meinem Skoda leider auch.

Uni-Lack mit zusätzlicher Klarlack-Schicht...dafür würde ich sogar Aufpreis zahlen ;D.

Den Stich ins Grün bei Trofeo finde ich sehr nett. Sieht sehr wertig aus.

Ich werde wohl trotzdem zum Dealer fahren, wenn er ab Mitte Mai die Pista-Grauen mit Estetico-Rot stehen hat....

...und mir dann einen Inzahlungnahme-Preis für meinen Skoda geben lassen....und schwupps...

ohne Abarth nach Hause fahren ;D.


Im Ernst: Den Skoda würde ich privat verkaufen und den Kaufpreis des Abarth vorfinanzieren. Hab ja nichts zu verschenken...

Gruß
Thomas
Live is too short to drive boring cars😎

tompeter

  • Beiträge: 962
  • Alter: 51
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat Abarth 595
  • Galerie ansehen
Re: Ersatzteile / Verschleißteile
« Antwort #21 am: 26.04.2018, 19:36 »
nach oben
So, heute habe ich mir ein paar Stunden frei genommen und bin zum ABARTH- Händler meines Vertrauens (also dem Einzigen hier in der Gegend).

Bei seinem Angebot Grau mit Estetico rot und Neblern ist kein Rabatt drin....obwohl er woanders für einen Tausender weniger zu haben wäre... erst einmal egal.

Zur Probefahrt konnte er mir leider nur einen Competizione anbieten. Leider, weil eben eine doch starke Abweichung zum Custom ( Fahrwerk, Bremsen, Auspuff und Motorleistung)


Eine gute Stunde war ich damit unterwegs, auf einer völlig untypischen Probefahrt: Sporttaste aktiviert, frühes Hochschalten, Drehzahl max. 3.500 U/min. Guter Mix aus Stadt, Land, Fluss, am Ende standen 8 Liter auf dem Schirm...okay, es wäre weniger gewesen, wenn...nicht dieser Panda auf der Landstraße 65 gefahren wäre...da musste ich einfach durchdrücken...

Mein lieber Scholli, ist da Druck in der Stube, das Ganze serviert auf einem wundervollen Klangteppich...herrlich. Ein, zwei weitere Male habe ich das Spurtvermögen noch ausgekostet, dann ging es brav weiter, Alltag halt.

Verblüffend fand ich, wie geschmeidig und drehzahlfaul sich der ABARTH fahren lässt und selbst aus dem Keller anschiebt. Ohne Last erstaunlich leise, beim leichten Antippen des Gaspedals war sie wieder da, diese Gänsehaut...

Wollte halt herausfinden, was so ein Abarth im normalen täglichen Gebrauch so zu sich nimmt.

Auf der Autobahn bei Tempo 140 zeigte sich dann der deutliche Unterschied zu meinem Rapid TSI mit 110 PS. Mit Rückenwind lag der Momentan-Verbrauch beim Abarth bei 8 Litern...der Rapid zeigte eine Stunde vorher auf der gleichen Strecke und Geschwindigkeit 5,6 Liter an :rotwerd:.

120km/h Abarth 6,5 Liter
120km/H Rapid 5,2 Liter

Also klar, unterschiedliche Autos, nicht vergleichbare Leistung und Karrosserieform. Aber auf dem Rückweg war es schon krass. Der Rapid begnügte sich bei Gegenwind und leichter Steigung bei 140 km/h mit 6,2 Litern...Der Abarth hätte da wohl die 9 vor dem Komma erreicht.

Ergebnis für mich: Bis 120-130km/h alles im grünen Bereich, darüber wird es es schon einen deutliche Spread geben.

Bin mit 3 Leuten und Gepäck letztes Jahr nach Düsseldorf gefahren, mit dem Fuß im Teppich...Verbrauch auf 480km dabei 8 Liter auf 100. Topspeed 210km/h nach GPS, 4. Gang beim Beschleunigen bis Drehzahlgrenze ( 180km/h) ausgedreht...Was da wohl der Abarth verbraucht hätte???

Gut, einen Abarth kauft man nicht zum Sparen...

Mal weg von den nüchternen Fakten ( und den unbequemen Ledersitzen ::))

Das ist ein wirklich geiles Auto, ein Fun-Gerät hoch 10...der Klang, das Gefühl der "Zwischenbeschleunigungsmacht", diese zauberhafte Optik, ein Wagen zum Niederknien, Amore, Cuore sportivo, der kleine Espresso, eine scharfe Pepperoni, Pizza Diavolo...

Aber für mich im Moment  wie eine schöne, rassige, aber auch anstrengende Frau, die für jedes Quentchen Spaß mit meiner VISA-Card shoppen gehen möchte, die nicht mit anpacken kann beim Koffer schleppen und Großeinkauf.

Im Moment bleibt der Rapid, um im Vergleich zum weiblichen Geschlecht zu bleiben, die sportliche Allrounderin, mit der ich Pferde stehlen ( und notfalls transportieren) kann, die für meine Ansprüche attraktiv genug ist und mich durch jede Situation des Alltags begleiten kann, durch ihr sportliches Fahrwerk begeistert und für 110 PS sehr ambitioniert ist.

Vielleicht wird aus dem Abarth uns mir noch was, dann, wenn sich mein Anspruch ändert,

wenn ich nur noch einen Kumpel brauche, mit dem ich "die Sau rauslassen" möchte.

Gruß
Thomas



Live is too short to drive boring cars😎

Spurti

  • Sponsor
  • *
  • Beiträge: 5580
  • Alter: 50
  • Ort: Bremen
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin nicht Blau ich bin Carbon Schwarz
  • Galerie ansehen
Re: Ersatzteile / Verschleißteile
« Antwort #22 am: 26.04.2018, 20:19 »
nach oben
Schön geschrieben .Der Verbrauch ist ja nicht so schlecht wenn man mal sieht das dieser Abarth gute 170 PS hat  . ;)
1.Fiat Ritmo 75S ,2.Fiat Ritmo75 S ,3.Fiat Uno 75SXie mpi ,4.Fiat Punto 90 Sporting ,
5.Fiat Punto1.4 16v Sporting ,6.Fiat Panda Dynamic/Sport ,7.Fiat 500 1.4 Sport

Wolfmother71

  • Beiträge: 5764
  • Alter: 48
  • Ort: Gustavsburg
  • Geschlecht: Männlich
  • The next step
  • Galerie ansehen
Re: Ersatzteile / Verschleißteile
« Antwort #23 am: 26.04.2018, 21:30 »
nach oben
Ich muß Spurti widersprechen. Der Competitzione hat 185 PS.

Und dir Thomas muß ich beim Verbrauch widersprechen. Mit dem Custom AB Strecke 250 km bei 140 km/h und mehr , stand am Ende ein Verbrauch von 7 Liter auf dem Display.
Rerun van Pelt: 01.08.2017
Abarth 595 Custom als Cabrio, 145 PS, Trofeo Grau, K&N Luftfilter, Chromringe, Lederüberzug Handbremse, Ledercover Sonnenblenden, Eibach Pro Kit, 595 Badge, Rerun Badge, Skorpion Badge, G-Tech GT-S278-114rot.

tompeter

  • Beiträge: 962
  • Alter: 51
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat Abarth 595
  • Galerie ansehen
Re: Ersatzteile / Verschleißteile
« Antwort #24 am: 26.04.2018, 22:42 »
nach oben
@Spurti

Danke.

Der Verbrauch ist auch nicht schlecht für 179 oder 185 PS. Aber eben ( logischerweise) höher als bei meinen derzeitigen 110 PS.

Und der rasche Anstieg ab 130km/h war mir ein wenig zu dick, ohne dem Abarth zu nahe treten zu wollen. Absolut geht der Verbrauch völlig in Ordnung.

Mein Problem ist eben nur, dass mein derzeitiger Wagen im Verbrauch eine sehr kontoverträgliche Obergrenze aufweist und ich befürchte, die Lust am Abarth zu verlieren, wenn er jeden Tritt aufs Gas  mit einem Zucken der Tanknadel quittiert ;D.

@Wolfmother

Ich glaube Dir das unbesehen mit den 7 Litern. Aber ich hatte ja leider nur den großen Abarth, um meinen Arbeitsweg mit typischerm Fahrprofil nachzufahren. Und der lag dabei schon bei 8 Litern ( fast ohne Spaß im Fuß).


Der Abarth ist ja nicht ganz aus dem Fokus, nur eben "verschoben".

Dieses Jahr wird der Skoda durchfahren, so viel ist sicher. Ich denke, wenn die Tochter "ausfliegt"und somit die langen Touren in den Urlaub mit dem Auto wegfallen, dann wird dieses Thema wieder akut werden.

Der Abarth geht einem schon ziemlich ins Herz....

Gruß
Thomas



Live is too short to drive boring cars😎

Malifaux

Re: Ersatzteile / Verschleißteile
« Antwort #25 am: 27.04.2018, 00:10 »
nach oben
Mein italiablaue hat(te) vom reinen Stadtverkehr Verstopfung. Es wurde draußen wärmer und mit den Temperaturen stieg auch der Verbrauch an.

Von 7,1 - 7,6 auf 7,7 - 8 l/100 km (nicht Anzeige im Display sondern Zapfsäule).

Zum Abführen die letzten beiden Tage erst 70 km/h Ausfallstraße, 120 Zubringer Berliner Ring, kurz 140 und dann eine Weile 166 km/h. Mein lieber Scholli, Münchhausen...

Verbrauch auf 182 km in diesem Mix: 12 l.

Also dass ist bei meinem 500s doch aba(h)rtig... :-)

Jetzt fährt er wieder smoothy...

Bräuchte jetzt eine Lösung bezüglich Tanken während der Fahrt bei 35 l Fassungsvermögen...

Also wenn die mit Ihren E-Autos hinne machen, ist das E-Mobil inkl. Laden auf Langstrecke schneller am Ziel, als ich mit Stop an jeder Tanke...

Die Familienkutsche ist bezüglich Tanken und Reichweite da wie ein gemütlicher Strandurlaub, der 5i wie Städtereisen - erfahrungs- und erlebnisreicher und ein bisschen wie der erste Urlaub mit dem Käfer - unvergesslich!

Das ist es Wert. Jeden Tag zur Arbeit mit einem Vehikel, das nicht jeder fährt...

Grüße Frank

Gesendet von meinem FRD-L09 mit Tapatalk

Fiat 500S 1.2 8V 69PS EZ 07/17 seit 27.10.17, Ausstatt.- variante 06/16, Serie 4, italiablau, 5 Speichen-Alus matt-schw./diamantfinish, Kleber Quadraxer2 195/45 R16 84H
TFT-Instr.-anz., Klimaautom., k&n Luftfilter, Orig. Fiat Fußmatten

1. R5 1. Gen. TL 1.0 | 2. Citroën 2CV | 3. R5 2. Gen. TR Prima 1.4 | 4. Ford Ka 1. Gen. 1.3 | 5. Ford Fiesta 6. Gen. 1.3 Style | Familienkutsche VW Golf Sportsvan

tompeter

  • Beiträge: 962
  • Alter: 51
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat Abarth 595
  • Galerie ansehen
Re: Ersatzteile / Verschleißteile
« Antwort #26 am: 27.04.2018, 06:05 »
nach oben
12 Liter!?!!!???

Dafür hätte ich den Fiat auf einem abgelegenen Rastplatz erschossen :o.

Ich hatte mal einen Daihatsu Cuore, den ich nach Schwäbisch-Hall getreten habe. Über 160km/h fing der auch mit dem Saufen an um seine kleinen Brennräume zu kühlen. Verbrauch lag dann bei 10 Liter.
Allerdings: wenn man es ruhig angehen ließ, waren Verbräuche um die 4 Liter möglich und im reinen Landstraßenbetrieb "im Sportmodus" waren es nie mehr als 5,5 Liter.

Ich werde mir irgendwann mal den TA meiner Frau ausleihen müssen, um diesen mal direkt mit dem Skoda/ Abarth zu vergleichen, was den Verbrauch angeht. Im Moment steht bei ihr im Moment dort eine 5,6. Autobahn 120-130km/h, dazu 20% Landstraße und 30% Stadtverkehr. Allerdings fährt sie eher mit ruhigem Fuß. Bei mir wird es mehr sein.

Und klar, 500er und 595er machen einfach riesigen Spaß beim Fahren. "Erlebnisreise" trifft den Nagel auf den Kopf. Der Rapid ist dagegen eher ein GT: lässig, unaufgeregt, gediegener vom Komfort trotz Sportfahrwerk. Aber dadurch eben auch erlebnisärmer, es sein denn, man nimmt ihn richtig ran ( Verstopfung kennt mein Wagen nicht 8)).

Wir haben ja auch noch einen Käfer, der sich diese Erlebnisreisen gut bezahlen lässt ( 9 Liter bei 46 PS. Dagegen sind der Abarth und der TA  3-Liter-Autos, wenn man das leistungsmäßig betrachtet).
Aber der muss auch nicht Alltag, schafft im Jahr kaum 5.000km. Im Moment sogar viel weniger, weil meine Frau ja den TA genießt.

Gruß
Thomas

Live is too short to drive boring cars😎

Wolfmother71

  • Beiträge: 5764
  • Alter: 48
  • Ort: Gustavsburg
  • Geschlecht: Männlich
  • The next step
  • Galerie ansehen
Re: Ersatzteile / Verschleißteile
« Antwort #27 am: 27.04.2018, 06:42 »
nach oben
Beim TA hatte ich zum Schluß auch 7 Liter Verbrauch ,geschuldet aber durch 13 Km Kurzstrecke AB und den Abarth Felgen 17“. Ich hatte da aber das gleiche wie Frank ,nach AB fahrten mit Vollgas war der Kleine wieder frei und brauchte weniger.

Das gleiche mit dem Abarth. Ich hatte aber auch schon AB über 60 km wo ich gepflegt gefahren ,100 ab und an 120 zum Überholen ,da hatte ich eine 5,5 auf dem Tacho.

Es hetzt dich ja keiner. Abarth ist aber Unvernunft pur. Das ist ein kostenloses Extra.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Rerun van Pelt: 01.08.2017
Abarth 595 Custom als Cabrio, 145 PS, Trofeo Grau, K&N Luftfilter, Chromringe, Lederüberzug Handbremse, Ledercover Sonnenblenden, Eibach Pro Kit, 595 Badge, Rerun Badge, Skorpion Badge, G-Tech GT-S278-114rot.

redman

Re: Ersatzteile / Verschleißteile
« Antwort #28 am: 27.04.2018, 23:26 »
nach oben
Auf der Münsterland-Tour mit gemächlicher Fahrweise und bei flotter Autobahnrückfahrt (insgesamt ~ 450 km) hatte ich einen Durchschnittsverbrauch von 6,3 Litern. Mehr als 7,5 bei flotter Fahrweise hatte ich noch nie.

tompeter

  • Beiträge: 962
  • Alter: 51
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat Abarth 595
  • Galerie ansehen
Re: Ersatzteile / Verschleißteile
« Antwort #29 am: 28.04.2018, 00:44 »
nach oben
@Wolfmother71

Stefan, Unvernunft als kostenloses Extra.. Du solltest in die Werbebranche gehen. Schöner Spruch :thumbsup:.

Und ich werde irgendwann "reif" sein für meinen kleinen Abarth Custom. Versprochen.

Ist halt im Moment noch ein wenig zu früh und Vorfreude ist ja auch nicht das Schlechteste...

Nächstes "Knackdatum" wäre September 2019, wenn die neue KFZ-Steuer greift und der kleine Straßenkämpfer empfindlich teurer werden wird. Dann habe ich wieder ein Pro-Argument, um noch rechtzeitig zuzuschlagen und mir meinen zu sichern, bevor wir alle auf Batterie unterwegs sind :gaehn:.

@Redman

Ich habe von meiner Frau schon so etwas wie eine kleine Erlaubnis eingeholt, ihrem Twin mal die Brennräume zu reinigen. Muss nur noch rauskriegen, wie ich danach den Langzeitverbrauch resetten kann :pfeif:
Sie freut sich doch so sehr, dass der kleine Vinzenzo fast so wenig verbraucht wie ihr alter Citroen C3 HDI 115.

Gruß
Thomas
Live is too short to drive boring cars😎