ImpressumNutzungsbedingungen 30.03.2020, 22:39

Autor Thema: An die TwinAir Besitzer - gibt es bekannte Motorprobleme?  (Gelesen 11130 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

gerry7

 :wall: Mann Mann, ich habe ein Talent dazu mit neuen Sachen iPech zu haben.  :winsel:
Meine Frau schüttelt auch nur noch mit dem Kopf. :nenene:

Zum Thema ein Kleine hat (400 km) plötzlich in einet Öllache gestanden. Kurze Kontrolle mit dem Messstab - Öl leer. >:D

Mobilitätsgarantienummer genommen und zum Händler geschleppt.
Heute hat mich ein Mädel aus der Verwaltung angerufen.
Es müssten Teile bestellt werden, Lager und sonstiges.

Motorlager nach 400km???.
Ich bin erstmal stinkig >:D

Haben andere TwinAir Fahrer auch schon frühe Motorprobleme gehabt?
Denn gerade den Motor njmmt Fiat ja als Allzweckwaffe für Kleinwagen.

Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen.

Tanzen hält jung http://www.darmstompers.de/

gid

Re: An die TwinAir Besitzer - gibt es bekannte Motorprobleme?
« Antwort #1 am: 12.12.2013, 12:43 »
nach oben
18000 km ohne jegliche beanstandung ausser das er säuft wie das rat-pack in seinen besten tagen  :o

Wolfmother71

  • Beiträge: 5662
  • Alter: 48
  • Ort: Gustavsburg
  • Geschlecht: Männlich
  • The next step
  • Galerie ansehen
Re: An die TwinAir Besitzer - gibt es bekannte Motorprobleme?
« Antwort #2 am: 12.12.2013, 17:53 »
nach oben
Jetzt fast 21000 km und alles Top. Knurrt munter vor sich hin.
@gid:

Das mit dem Saufen kommt aber auf den Fuß an.😁
Momentan 5,3 l Durchschnitt bei 100 km/h auf der Autobahn.



Sent from my iPhone using Tapatalk
Rerun van Pelt: 01.08.2017
Abarth 595 Custom als Cabrio, 145 PS, Trofeo Grau, K&N Luftfilter, Chromringe, Lederüberzug Handbremse, Ledercover Sonnenblenden, Eibach Pro Kit, 595 Badge, Rerun Badge, Skorpion Badge, G-Tech GT-S278-114rot.

lunschi

Re: An die TwinAir Besitzer - gibt es bekannte Motorprobleme?
« Antwort #3 am: 12.12.2013, 18:10 »
nach oben
Na ja viel hab ich noch nicht geschafft - 2100 km. Aber die immerhin ohne Probleme. Ich hab mich vor dem Kauf auch ein wenig umgetan und nichts ungewöhnliches über Motorprobleme beim Twinnie rausgefunden. Es gab wohl mal was mit irgendeiner Befestigung am Turbo und auch mal was mit Zündspulen, die getauscht wurden. Aber keine mechanischen Probleme. Da hast Du wohl wirklich Pech.

Tipp: wenn jetzt der Motor wieder repariert ist - am besten gleich ordentlich treten. Wenn er wieder kaputt gehen will, soll er das am besten gleich machen.

Verbrauch: zwischen 5 und 6,5 Litern ist alles drin. Unter 5 geht nur bei extremer Zurückhaltung auf Langstrecke...

Gruss
Kai
Kaputt ist wenn man aufhört zu reparieren!
500S TwinAir 85 PS Passione Rot Nr. 2

Re: An die TwinAir Besitzer - gibt es bekannte Motorprobleme?
« Antwort #4 am: 12.12.2013, 18:12 »
nach oben
Hab auch ~13.000km in 16 Monaten ohne Probleme abgespult.

Kurzstrecke und manchmal Überland mit durstigen 7,3 Liter!  :pfeif:

edit: Zündspulen auch auf Garantie/Rückruf getauscht. Hatte Fehlzündungen.

lunschi

Re: An die TwinAir Besitzer - gibt es bekannte Motorprobleme?
« Antwort #5 am: 12.12.2013, 18:15 »
nach oben
Kurzstrecke und manchmal Überland mit durstigen 7,3 Liter!
...das ist dann aber im Spassmodus, oder?

Kai
Kaputt ist wenn man aufhört zu reparieren!
500S TwinAir 85 PS Passione Rot Nr. 2

gid

Re: An die TwinAir Besitzer - gibt es bekannte Motorprobleme?
« Antwort #6 am: 12.12.2013, 18:47 »
nach oben
nö nix spass, so braucht unser auf kurzstrecke auch ohne mordsmässig gas zu geben….
wir heben seit nem guten jahr den 105 PS plug&play chip mit 100PS verbaut wodurch der verbrauch 0,5 Liter runter ging.
egal genügend OT!!
ich denke mit deinem schaden hast du einfach nur pech gehabt.   Habe mal nen funkelnigelnagel neuen bmw e90 als firmenwagen gehabt und nach 930 km war der motor hin wg. nem haarriss im kopf und dann war das öl irgendwann weg…. mit dem austauschmotor lief der dann 150 000 ohne jeglichen probleme.




PS: hat wer interesse an dem chip von Tech-World????
http://www.benziner-chiptuning.de/fiat-benziner.html

oh schietkrom…. schon wieder ot  :pfeif: :rotwerd:

topo grigio

Re: An die TwinAir Besitzer - gibt es bekannte Motorprobleme?
« Antwort #7 am: 12.12.2013, 21:05 »
nach oben
Hi gerry7,

ist ja wirklich Pech bei Dir  >:(  >:( , wird aber doch wohl seitens Fiat (Garantieleistung) alles in Deinem Sinne abgewickelt, oder????

Meiner hat jetzt in 1 3/4 Jahren 23.000 Km ohne Probleme gelaufen, wurden nur einmal seitens der Fiat Werkstatt sicherheitshalber die Zündspulen gewechselt.

Gruß

topo grigio


Martin

  • Sponsor
  • *
  • Beiträge: 1814
  • Alter: 57
  • Ort: Bei Stuttgart
  • TwinAir seit 14.12.2010
  • Galerie ansehen
    • unlimited-ENTERTAINMENT-ltd.com
Re: An die TwinAir Besitzer - gibt es bekannte Motorprobleme?
« Antwort #8 am: 12.12.2013, 23:15 »
nach oben
Das tut mir sehr leid, gerry.

Mein Twin läuft bisher (ca. 14.000 km) einwandfrei und ohne Probleme.
Bei Meinem wurde im ersten Jahr die Lader-Befestigung getauscht. Ohne Kosten und Probleme.
Ich habe auch noch nie etwas über Probleme gelesen oder gehört.
Wird also wohl ein selterner Fall, Montagsmotor, sein.

Gruß
Martin
Meine Auto-Geschichten: Massimo und Martha.

gerry7

Re: An die TwinAir Besitzer - gibt es bekannte Motorprobleme?
« Antwort #9 am: 13.12.2013, 08:13 »
nach oben
Thx @all,

ja geht alles über Garantie. Aber erstmal hat man die Fahrer/lauferei. (Mit der Hotline telefonieren, Wagen zu Werkstatt schleppen lassen, Mietkarre hin und her samt Schriftkram)

Ich werde mal nachhaken was das genau war. Das interessiert mich.
Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen.

Tanzen hält jung http://www.darmstompers.de/