ImpressumNutzungsbedingungen 01.04.2020, 22:39

Autor Thema: 2020 mit Abarth?  (Gelesen 9243 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dorian

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 9002
  • Alter: 34
  • Ort: Dortmund
  • Geschlecht: Männlich
  • La vita è troppo breve per guidare auto noiose
  • Galerie ansehen
    • Lokschuppen-Loh.de
Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #150 am: 28.01.2020, 22:14 »
nach oben
Und? Hast du mal den Sport Knopf gedrückt? :undweg:
La mia famiglia italiana :inlove:

tompeter

  • Beiträge: 872
  • Alter: 51
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat Abarth 595
  • Galerie ansehen
Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #151 am: 29.01.2020, 06:55 »
nach oben
Auf der Probefahrt mit meiner Familie.

Für das Einsortieren bräuchte ich den nicht

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Live is too short to drive boring cars😎

tompeter

  • Beiträge: 872
  • Alter: 51
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat Abarth 595
  • Galerie ansehen
Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #152 am: 29.01.2020, 15:48 »
nach oben

Shit happens…

Bei dem Kauf der 17- Zoll Tropfeo bin ich wohl einem Betrüger aufgesessen.

Nach Zahlung von Kaufpreis + Versandkosten passierte nichts mehr.

Auch meinte der A... nicht auf meine Mails reagieren zu müssen.

Also drohte ich ihm eben eine Anzeige wegen Betrugs an, die ich gerade bei der Polizei aufgegeben habe.

Wäre toll, wenn Felgen oder Geld den Weg dann doch noch zu mir finden würden, habe den Betrag aber innerlich schon abgeschrieben.

Immerhin habe ich eine Kopie seiner vermeintlichen EC- Karte und die originale Anzeige von Ebay- Kleinanzeigen sowie seine Nutzer- E-Mail.
Der Vorgang geht jetzt zum Betrugsdezernat.

Weil ich ja die neuen Sommerschlappen vom Abarth noch hier liegen habe, werden es dann wohl doch eher 16 Zoll- Felgen für den Sommer werden, nachdem ich nun schon einen unschönen Betrag durch diese Geschichte eingebüßt habe.

Aber ich glaube sowohl der Abarth als auch ich werden damit zurechtkommen.

Gruß
Thomas



Live is too short to drive boring cars😎

Der Jens

Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #153 am: 29.01.2020, 19:23 »
nach oben
16" sind ohnehin wesentlich sinnvoller auf dem kleinen Auto als die bleischweren 17".

Ich werde im Frühjahr 195/50/16 auf meine Serienfelgen ziehen um mehr Eigendämpfung und zumindest einen Hauch von Abrollkomfort zu bekommen (fahre die Competizione Dämpfer)

Ich werde dann mal berichten ...
Gruß,

Der Jens

Wolfmother71

  • Beiträge: 5664
  • Alter: 48
  • Ort: Gustavsburg
  • Geschlecht: Männlich
  • The next step
  • Galerie ansehen
Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #154 am: 29.01.2020, 20:23 »
nach oben
„Sinnvoll“ und Abarth.....passen gar nicht zusammen.:-)

Also ich mach drei Kreuze wenn die 17“ wieder drauf sind. Der Komfort ist auch dann noch Top.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Rerun van Pelt: 01.08.2017
Abarth 595 Custom als Cabrio, 145 PS, Trofeo Grau, K&N Luftfilter, Chromringe, Lederüberzug Handbremse, Ledercover Sonnenblenden, Eibach Pro Kit, 595 Badge, Rerun Badge, Skorpion Badge, G-Tech GT-S278-114rot.

tompeter

  • Beiträge: 872
  • Alter: 51
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat Abarth 595
  • Galerie ansehen
Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #155 am: 29.01.2020, 21:03 »
nach oben
Ich habe jetzt vor lauter Frust eine Bestell-Runde gedreht:

-Abarth Schriftzug für das Armaturenbrett in Anthrazit.

-Seitenstreifen in mittelgrau

-Klett für die Nummernschildbefestigung ( der Halter vorne saß zu tief, habe ihn höher gesetzt, damit man den Abarth -Schriftzug im Grill sehen kann, wenn er dann mal  jetzt nervt mich die dicke Kante des Halters...nun wird geklebt, vorne und hinten.

Gruß
Thomas
Live is too short to drive boring cars😎

chain

Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #156 am: 29.01.2020, 21:16 »
nach oben
Geklebt hatte ich das Schild vorne auch... doof das mit den Felgen. Bei den ganzen Internetgeschichten ist es schon etwas nervig. Ich habe auch schon mal (zum Glück nur eine kleinere Summe) liegen lassen.
500, Abarth 500, Abarth 595C Turismo, Abarth 124 Spider

tompeter

  • Beiträge: 872
  • Alter: 51
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat Abarth 595
  • Galerie ansehen
Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #157 am: 29.01.2020, 22:05 »
nach oben
Ich könnte vor Freude im Strahl....

da mir der VK im Vorfeld ja auch die Möglichkeit der Abholung nicht abgeschlagen hat, wog ich mich in einer trügerischen Sicherheit.

Aber gut. Wenn nix bei rumkommt, dann war es halt Leergeld, äh Lehrgeld.

Gibt Schlimmeres.

Gruß
Thomas
Live is too short to drive boring cars😎

Spurti

  • Sponsor
  • *
  • Beiträge: 5472
  • Alter: 50
  • Ort: Bremen
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin nicht Blau ich bin Carbon Schwarz
  • Galerie ansehen
Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #158 am: 29.01.2020, 22:13 »
nach oben
Echt ärgerlich
1.Fiat Ritmo 75S ,2.Fiat Ritmo75 S ,3.Fiat Uno 75SXie mpi ,4.Fiat Punto 90 Sporting ,
5.Fiat Punto1.4 16v Sporting ,6.Fiat Panda Dynamic/Sport ,7.Fiat 500 1.4 Sport

rene

Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #159 am: 30.01.2020, 10:32 »
nach oben
Mist... Sowas sollte man immer ohne Polizei mit einen freundlichen Besuch vor Ort regeln, 10 mal effektiver.

Zwecks Nummernschilder:


https://werk-2.net/magsign-2/

Können wir nur empfehlen, Kennzeichen ab und man hat ein sauberes Auto.
Meine bessere Hälfte tauscht vorne sogar immer die Stoßstangen bei einem Fahrzeug wo schon mal Kennzeichen dran waren, um die Löcher weg zu bekommen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Abarth verkauft!

Abarth 500c bicolore noch im Haus --> sold 10/2016