Impressum • Nutzungsbedingungen 28.09.2022, 17:10

Autor Thema: Drehzahlmesser defekt  (Gelesen 18933 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ID500

  • Gast
Drehzahlmesser defekt
« am: 16.03.2008, 11:39 »
nach oben
Gestern hat sich bei meinem Bumblebee der Drehzahlmesser verabschiedet.
Die Nadel steht jetzt bei 5000 Umdrehungen und bewegt sich nur noch nach oben, bis zum Anschlag.
Beim Abstellen des Motors bleibt er bei 5000 stehen.

Bin gespannt, was dies für ein Defekt ist. Hatte seit fast 30 Jahren noch nie einen Defekt am Drehzahlmesser. Oh Fiat, was hast du getan?
Bitte keine solchen Fehler an unseren geliebten Kleinen >:(

Gruß Jürgen

a3kornblume

Re: Drehzahlmesser defekt
« Antwort #1 am: 16.03.2008, 12:03 »
nach oben
 :(

Hoffentlich ein Einzelfall..

 ::)
Mit freundlichem Ruß
a3kornblume

Von Anfang 2008 (~000.000km) bis Ende 2013 (~150.000km): Fiat 500 1.3 Multijet Sport-Fahrer

Roadrunner69

  • Gast
Re: Drehzahlmesser defekt
« Antwort #2 am: 16.03.2008, 18:56 »
nach oben
Tja das sieht so aus als müsste Dein freundlicher da wahrscheinlich das ganze Kombiinstrument ersetzen.  :o

Außer Du probierst mal die alte Methode: Ein paar leichte !! Schläge auf die Mütze, vielleicht klappts ja!  :)

ID500

  • Gast
Re: Drehzahlmesser defekt
« Antwort #3 am: 16.03.2008, 19:11 »
nach oben
Ich hoffe nicht, nach einem solchen Austausch sind mit Sicherheit Knarzgeräusch vorprogrammiert. :'(

Roadrunner69

  • Gast
Re: Drehzahlmesser defekt
« Antwort #4 am: 16.03.2008, 19:14 »
nach oben
Ich hoffe nicht, nach einem solchen Austausch sind mit Sicherheit Knarzgeräusch vorprogrammiert. :'(

Glaub ich jetzt eher weniger.
Da das Teil ja recht Mechanikerfreundlich sitzt, vermute ich mal keine allzugroße Baustelle!

Auf jeden Fall ist es ärgerlich!  >:(

ID500

  • Gast
Re: Drehzahlmesser defekt
« Antwort #5 am: 20.03.2008, 19:14 »
nach oben
Es wurde ein mechanischer Defekt des Drehzahlmessers festgestellt. Es muss das komplette Zentralinstrument getauscht werden.
Soll Ende nächster Woche beim Händler eintreffen. Dem Werkstattmeister war der Defekt unerklärlich. Sein Kommentar:
"Kann mich nicht erinnern wann wir das letzte mal einen defekten Drehzahlmesser hatten. Ich glaube noch garnicht."

Na dann Prost ::)

AJesse

  • Gast
Re: Drehzahlmesser defekt
« Antwort #6 am: 20.03.2008, 19:26 »
nach oben
Quattroruote hat dies im 100'000km Dauertest nach 33'000 km auch festgehalten: bei ihnen ist aber vor allem der Tacho blockiert...

Roadrunner69

  • Gast
Re: Drehzahlmesser defekt
« Antwort #7 am: 20.03.2008, 23:05 »
nach oben
Dem Werkstattmeister war der Defekt unerklärlich. Sein Kommentar:
"Kann mich nicht erinnern wann wir das letzte mal einen defekten Drehzahlmesser hatten. Ich glaube noch garnicht."

Die Werkstatt kann sich meistens nicht erinnern!  :D

Frag doch mal Deinen Werkstattmeister wann er das letzte Mal ein Zentralinstrument mit soviel Informationsanzeigen gesehen hat.
Ich glaube noch gar nicht!  ;D

Sehs positiv - Du bekommst ein neues Teil, zahlst nix dafür und kannst Dich entspannt zurücklehnen wenn wir damit an der Reihe sind!  ;)

Toelja

  • Beiträge: 3422
  • Alter: 70
  • Ort: Braunschweig
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin Töle !
  • Galerie ansehen
Re: Drehzahlmesser defekt
« Antwort #8 am: 20.03.2008, 23:15 »
nach oben
Zitat
wenn wir damit an der Reihe sind

Mal den Gehörnten nicht an die Wand! :o
Wenn einer richtig gut ist, zahlt sich das aus.
Und wenn ich etwas transportieren will, nehme ich den Ducato!

Wer kleine Hunde nicht liebt, liebt auch die Menschen nicht.

Roadrunner69

  • Gast
Re: Drehzahlmesser defekt
« Antwort #9 am: 20.03.2008, 23:19 »
nach oben
Mal den Gehörnten nicht an die Wand! :o

Na den Teufel werd ich tun!  ;D