forum500.de - die neue Fiat 500 Community

Fiat 500 => 500 - Design & Tuning => Thema gestartet von: Tom76LPH am 20.11.2018, 19:35

Titel: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Tom76LPH am 20.11.2018, 19:35
Hallo zusammen,

nachdem ich lange überlegt habe, was ich mir für Winterfelgen anschaffe, habe ich mich dazu entschieden, die originalen 16" S Felgen für den Winter zu nehmen und für den Sommer Neue hole. Leider kann ich mich so gar nicht entscheiden was ich nehmen soll...
Würde gerne mal eure Meinung hören. 16" oder 17"?? 195er / 205 oder gar 215er Reifen?? Fragen über Fragen!

Evtl hat schon jemand von euch die Felgen drauf und hat ein Bildchen??

hier mal meine engere Auswahl:

Momo Revenge (https://static.felgenshop.de/momo-revenge-felge-ohne-schwarz-winterfelge-alufelge-2000x2000.jpg)
Brock B24 (https://static.felgenshop.de/brock-b24-felge-mehrfarbig-schwarz-silber-alufelge-2000x2000.jpg)
Brock B39 (https://static.felgenshop.de/brock-b39-felge-grau-winterfelge-alufelge-2000x2000.jpg)

Freue mich über alle Kommentare...

Grüße
Tom
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: tompeter am 20.11.2018, 20:39
Von Deiner Auswahl die dritte Garnitur.

Die erste Felge ist ziemlich blöd sauber zu halten zwischen den Stegen, die Zweite finde ich öde, die Dritte wirkt sehr dynamisch

Ich persönlich finde für einen S auch diese passend: Marmora Speedline. Sportliches Design, pflegeleicht und Bremsstaub fällt kaum auf.

Ich hatte die auf einem Kombi. Sieht am Wagen größer aus als 16 Zoll.

(Wenn Du gerne Felgen putzt, dann gibt es die auch in weiß :undweg:)

Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Wolfmother71 am 20.11.2018, 21:44
Denk dran bei 17 Zoll und 205er musst du es Eintragen lassen. Das Spiel hab ich mit Abarth Felgen auf unserem letzten 500S.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: redman am 20.11.2018, 22:43
Alle Felgen, die keine ABE oder ECE-Typengenehmigung haben, sondern nur ein Teilegutachten, müssen eingetragen werden. Das ist unabhängig von der Größe.
Ist auch kein Teilegutachten vorhanden, bliebe nur eine teure Einzelabnahme nach §21 STVO.
Wobei diese auch bei der Kombination mehrerer Einbauten erforderlich sein kann ( z.B. in Kombination mit Tieferlegungen).
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Tom76LPH am 21.11.2018, 08:09
Einzelabnahme will ich vermeiden.
Aber eine normale Eintragung würde ich auf mich nehmen.

Die Marmora Speedline hatte ich mir tatsächlich auch schon angeschaut, fand aber dass sie eher kleiner aussehen.
Hast du noch "live" Bilder von den felgen aufm Auto?
weiß muss jetzt nicht unbedingt sein, wollte es eigentlich eher dunkel halten. Selbst die Brock B39 sind mir fast zu hell und würde mir diese etwas dunkler wünschen.... naja...
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: redman am 21.11.2018, 11:03
Ich selber habe ja keine der genannten Felgen auf meinem Fünfi, sondern diese hier (Peppino vor dem Löschfahrzeug):

https://www.forum500.de/community/index.php/topic,108.msg264498.html#msg264498

Haben nur ein Teilegutachten, macht es eben etwas aufwendig.

Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Tom76LPH am 21.11.2018, 11:14
Ich selber habe ja keine der genannten Felgen auf meinem Fünfi, sondern diese hier (Peppino vor dem Löschfahrzeug):

https://www.forum500.de/community/index.php/topic,108.msg264498.html#msg264498

Haben nur ein Teilegutachten, macht es eben etwas aufwendig.

Sieht sehr gut aus...
Welche Größe fährst du (Felgen + Reifen)?
Ist deiner Tiefergelegt?
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: tompeter am 21.11.2018, 18:22
Hier mal ein Bild von den Marmora
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: redman am 21.11.2018, 23:49
Die Felgen sind 7,5Jx16, also 16 Zöller wie meine Serienalus. Jedoch sind sie einen Zoll breiter.
Sie haben auch eine kleinere ET, 26mm, was insgesamt zu einer Spurverbreiterung von gut 2 cm führt.  :)
Darauf fahre ich 195/45 R 16, wie auf den Serienalus.
Er ist mit dem Eibach Prokit um 30 mm tiefergelegt.
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Tom76LPH am 23.11.2018, 12:49
7,5 x 16 mit kleiner ET wäre auch ein Ziel. Aber du findest echt kaum bzw. keine Felgen in der Größe.... :wall:

Hatte deiner auch das S Fahrwerk drin? Wieviel kam er wirklich tiefer mit dem Eibach Kit?
Der S ist ja serienmäßig schon ein bißchen tiefer mit dem Sportfahrwerk, oder?
Wobei mir meiner sehr hoch vorkommt... :(
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Wolfmother71 am 23.11.2018, 14:39
Ich glaube nicht das der 500 S ein Sportfahrwerk hat, lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Wir hatten bei unserem 500S die Eibach Pro Kit verbaut und man sieht da schon einen ordentlichen Unterschied.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: redman am 24.11.2018, 00:49
Nein, ein S-Fahrwerk hatte er nicht.
Schließe mich da auch wolfmother an. Hinsichtlich des Fahrwerk gibt es keine Unterschiede zum "normalen" Fünfi. Hat nur eine andere Optik.
Mit dem Kit kommt er 30 mm tiefer, vorn setzt er sich aufgrund des Gewichts minimal mehr, zumindest bei mir.
Mit der Felgenauswahl ist es in der Tat schwierig, allein schon wegen des Lochkreises.
Mit den ET 26 ist er schön breit, vorn ist`s schon an der Grenze. Umso schicker.
Aber es erspart mir Spurplatten, von dem Germerze halte ich nichts.
Hier sieht man noch etwas mehr:

https://www.forum500.de/community/index.php/topic,7840.msg258265.html#msg258265

Über Winter werden jetzt die Felgenmittelteile von "poliert" auf "hochglanzpoliert" aufgehübscht.  :D
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Tom76LPH am 29.11.2018, 06:47
so, jetzt bin ich nochmal über eine Alternative gestolpert.... :winsel: weiß irgendwann gar nicht mehr was ich will...

(https://www.felgenoutlet.de/rims-images/010/602/popup/platin_p61_schwarz_rand_poliert__rand_schwarz.jpg?1474667149)

Was haltet ihr von der?
Entweder 7 x 16" ET35 oder
7 x 17" ET35??

Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: tompeter am 29.11.2018, 07:35
Schuhkauf ist eben auch für Männer eine Qual, also wenn es um die Schuhe für das Auto geht. :undweg:

Die Platin gefallen mir gut. Wirst aber dann die Bremssättel lackieren müssen, sonst sieht es irgendwann doof aus, wenn die rumoxidieren.


Persönlich würden mir die 16-Zöller reichen, um ein wenig Restkomfort zu erhalten ( höhere Reifenflanken).


17 Zoll ohne Tieferlegung finde ich auf dem 500er vom Aussehen immer merkwürdig, irgendwie aufgebockt.


Gruß
Thomas
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: redman am 29.11.2018, 13:20
Von allen Gezeigten gefallen mir die Platin auch mit Abstand am besten. Wahrscheinlich auch die Teuersten  :(
Welche Art von Freigabe haben die?
Egal ob 16 oder 17 Zoll: Bei der Serieneinpresstiefe, die sie haben, musst du sonst gucken, ob es innen passt (Abstand zum Federbein oder anderen Aufhängungsteilen) da der Felgenrand ja um die 7 mm mehr nach innen rückt. Die Felgen sind ja einen halben Zoll breiter.
Bei einer Tieferlegung verändert sich die Situation nochmal. Es muss zusammen passen und abgenommen werden.
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Tom76LPH am 01.12.2018, 20:23
Preis liegt glaub bei ca. 140 Euro pro Felge.. geht also noch. Außerdem muss ich die Teile jeden Tag sehen, da solles im Endefekt nicht an ein paar Euros fehlen.
In 16 Zoll haben sie ganz sicher ne ABE (ohne Eintragung) bei den 17 Zöllern muss ich mich erst noch schlau machen. Aber ich glaube die Entscheidung ist gefallen. Es werden die Platin. :thumbsup:

Jetzt fehlt nur noch der Frühling :wall:
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: tompeter am 02.12.2018, 09:29
Gute Wahl.

Aber Du weißt doch: Vorfreude ist die schönste Freude.. :hehehe:
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Cespuglio am 02.12.2018, 15:43
Ich würde die ersten nehmen  8) Auch wenn die blöd zum Putzen sind  :zwinker:
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: 500lover am 31.01.2019, 16:45
Bei meinem X waren Sommerreifen drauf, hatte meinen X letztes Jahr im Dezember gekauft. Habe die Sommerreifen gegen Allwetterreifen tauschen lassen, da wir hier in unserer Region kaum Winter haben.
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Karl am 10.06.2020, 13:40
Hallo Tom76LPH,

welche Felgen-/Reifen-Kombination ist es jetzt geworden?

Ich recherchiere gerade zur Kombi 7Jx17 Felge ET25 mit 215/35R17. Das könnte gerade gehen.

Aktuell habe ich die originalen 6,5Jx16 FIAT-Felgen ET35 wie Du, allerdings je Achse 30 mm Spurverbreiterung.

Viele Grüße

Karl
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Karl am 13.07.2020, 12:37
Seit ein paar Wochen stehe ich in engem Austausch mit meinem TÜV-Prüfer. Auch will ich Karosseriearbeiten vermeiden.

Nachdem Versatzschrauben nicht gut ankommen, fallen damit alle Felgen mit LK4x100 wie OZ und Sparco weg. Mir gefallen halt die Speichendesigns von OZ und Sparco sehr gut.

Weiterhin ist man restriktiv mit Spurplatten. Wenn Spurplatten, dann nur an Achse 2 oder wenn an Achse 1 und an Achse 2, dann darf die minimale Gesamt-ET an Achse 1 nicht kleiner sein als an Achse 2. Für den 500er in 17 Zoll mit den eben genannten Bedingungen unter Beachtung verschiedener Reifenbreiten und Kombinationen habe ich keine passenden Spurplatten gefunden.

Ich habe mich dann für die ATS Streetrallye 7x17 ET25 in race black entschieden. Die gibt´s mit LK4x98 und mit ner ET25 stehen die Felgen schon etwas weiter raus.

215/35R17 gehen (damit) letztlich nur hinten, da vorne nur mit sehr großem Aufwand realisierbar.
Möglich wäre auch hinten 215/35R17 und vorne 195/40R17. Optisch meines Erachtens unschön, da die Aussenkante vorne 10 mm weiter drinnen ist als hinten (fast analog Smart).

Also 205/40R17 rundum analog den Abarth-Modellen!

Hiermit ändert sich allerdings der Abrollumfang des Reifens im Vergleich zur Serienbereifung 195/45R16 um +2,4%, was zu einer Geschwindigeitsabweichung von -2,3% führt.

Um die Notwendigkeit einer (wahrscheinlich nicht einfach durchzuführenden) Tacho-Anpassung auszuloten, war ich vor kurzem im ADAC Prüfzentrum. Hier hat sich mit der Serienbereifung (glücklicherweise) eine mittlere relative Abweichung von +7% gezeigt.

Somit habe ich die neue Felgen-/Reifen-Kombination bestellt. Hier vorab ein Bild.

(https://s12.directupload.net/images/200713/lwbh53zn.jpg)

Steht doch ganz gut da der Kleine!

Diese Woche geht´s damit nochmal zum Tacho-Test und Ende Juli dann zum TÜV zur technischen Abnahme.

Viele Grüße

Karl


Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Spurti am 13.07.2020, 20:24
Sieht gut aus aber was hast du gegen Versatzschrauben ?
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Karl am 13.07.2020, 21:44
Ich hab nix gegen Versatzschrauben. So mancher TÜV-Prüfer sieht´s wohl zunehmend kritisch.
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Revilo am 13.07.2020, 22:44
Also beim Abarth sind 205/40R17 und 195/45R16 eingetragen und man muss keine Tachoangleichung vornehmen wenn man zwischen ihnen wechselt...ich bin 195/60R14 gefahren, auch ohne Tachoangleichung.
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Spurti am 13.07.2020, 22:44
Ist bei OZ aber Standard und auch geprüft .Meine Felgen sind auch von OZ/MSW mit LK 4x100
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Der Jens am 14.07.2020, 06:38
Versatzschrauben funktionieren problemlos und werden vom Tüv auch ebenso problemlos eingetragen, wenn sie im Gutachten der Felgen spezifiziert werden, was auch bei allen mir bekannten Felgen mit 100er Lochkreis der Fall ist.

Problem dabei:
Im Gutachten der Felgen werden nur die Versatzschrauben in Standardlänge spezifiziert. Für Spurverbreiterungen braucht man aber längere Schrauben.
Bedeutet also daß man Felgen mit 100er Lochkreis nicht mit Spurverbreiterungen kombinieren kann, die Felge muß daher von Haus aus die passende ET haben.

Die oben gezeigten 7x17 ET25 stehen schon verdammt weit raus. Wenn der Tüv Prüfer nur einen unbelasteten Verschränkungstest macht, dann sollte die Freigängigkeit in Verbindung mit dem sehr hohen Serienfahrwerk trotzdem gegeben sein.
In der Praxis werden bei beladenem Fahrzeug aber die hinteren Reifen schleifen.

Die Abdeckung der Reifen könnte auch ein Problem werden.
Und optisch erinnertdas Ganze stark an einen Golf Country ...  ::)
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Karl am 14.07.2020, 09:02
@ Jens

Danke Dir für Deine Ergänzungen.

Letztlich ist ja mein Ziel, die Spur zu verbreitern und mit nem breiteren Reifen die Reifenaufstandsfläche, die natürlich auch noch von anderen Parametern wie Reifendruck und Radlast abhängt, bzw. den Kontakt zur Straße zu erhöhen.

Von daher ist die jetzt von mir gewählte Kombination die Konsequenz aus geringerer ET ohne Verwenden von Spurverbreiterungen, die nicht weiter raus steht als die bisherige Kombination aus 6,5x16 ET35 mit 15 mm Spurplatte und den 195/45R16 Reifen.

(https://s12.directupload.net/images/200714/zdp559oo.jpg)

Was ein mögliches Schleifen bei voller Beladung angeht. Bisher keine Probleme, auch mit 4 Personen und vollem Kofferraum. Wobei ich meist alleine, hin und wieder mit meinem Schatzi, damit unterwegs bin.

Sobald alles in trockenen Tüchern ist, gibt´s entsprechende Bilder aus verschiedenen Ansichten.


@ Oliver

Hab gestern noch einige Gutachten von 17 Zoll Felgen durchgeschaut. Für den Abarth stehen meist die 195/40R17 und die 205/40R17 ohne die GO1 drin, beim "normalen" 500er halt nur die 195/40R17.

Wie auch immer. Das ADAC Prüfzentrum ist nicht weit von mir.


Viele Grüße

Karl
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Revilo am 14.07.2020, 11:03
...
@ Oliver

Hab gestern noch einige Gutachten von 17 Zoll Felgen durchgeschaut. Für den Abarth stehen meist die 195/40R17 und die 205/40R17 ohne die GO1 drin, beim "normalen" 500er halt nur die 195/40R17.
...

Das was ich geschrieben habe bezog sich auf die serienmäßig ab Werk zugelassenen Größen für den 595.

Ich hab mir auf jeden Fall für unseren bestellten Turismo jetzt die Tecnomagnesio Scorpion geholt: https://mimtecnomagnesio.com/index.php/categoria-prodotto/tecnomagnesio/scorpion/ weil ich ihn optisch gerne auf esseesse-Look trimmen möchte, aber ich nicht das Geld für die originalen Felgen ausgeben möchte, die das Dreifache kosten.... https://www.ebay.de/itm/Leichtmetallr%C3%A4der-Abarth-500-Esseesse-wei%C3%9F-7-5x17-4x98-ET35/303183912053  (hab wirklich nur €602,- für alle vier bezahlt)
Nebenbei sind die Felgen auch noch ein halbes Zoll breiter wie die originalen, was mir gefällt (meiner Frau weniger wegen Bordsteinempfindlichkeit).

Auf jeden Fall haben die Felgen eine KBA-Nummer (KBA51162) und in dem dazugehörigen Gutachten sind zumindest die kleinen 500er mit 195/40R17 als Bereifung, drin, vielleicht auch eine Alternative...ich lasse sie mit der 595 Turismo-Serienbereifung per Einzelabnahme eintragen.

Und warum 215/35 vorne wesentlich mehr Probleme verursachen verstehe ich auch nicht ganz. Rechnerisch steht er zwar 5mm mehr raus, hat aber einen 1,4cm kleineren Durchmesser, ist also von der Kotflügelkannte 7mm weiter entfernt....aber: Aufgrund der ganzen Toleranzen die so ein Reifen haben darf, kann es sein, dass es fast keinen Unterschied gibt...also da kommt es dann auf´s Fabrikat an.

Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Karl am 14.07.2020, 16:42
Die schauen echt gut aus und der Preis ist heiß!
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Karl am 18.07.2020, 12:03
... gestern nun nochmals im ADAC Prüfzentrum. Letztlich wie erwartet mit den 205/40R17 eine mittlere relative Abweichung von +4,0%.

(https://s12.directupload.net/images/200718/dsfoukyd.jpg)

Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Karl am 18.07.2020, 12:55
Sieht jetzt auch nicht übertrieben weit ausgestellt aus und zum Golf Country fehlen auch noch ein paar cm ...    :thumbsup:

(https://s12.directupload.net/images/200718/rbc6yv3g.jpg)
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Karl am 25.07.2020, 07:37
Guten Morgen!

Ich war gestern kurz beim TÜV, Verschränkungstest und kurze Probefahrt. Letztlich hat alles gepasst. Bilder gibts demnächst.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende

Karl
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Karl am 26.07.2020, 12:11
(https://s12.directupload.net/images/200726/qcm4ux9j.jpg)
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Karl am 27.07.2020, 08:28
(https://i.ibb.co/dLVsm1f/560-FC357-07-CD-4-D98-BF4-D-C28-C677-BA9-A3.jpg)
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Karl am 27.07.2020, 08:29
(https://i.ibb.co/G2v86Fv/ADE8-E92-A-66-A4-49-FA-B790-373-AAADE1-D9-E.jpg)
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Karl am 27.07.2020, 08:31
... der Vollständigkeit halber:

(https://s12.directupload.net/images/200727/h37yr8dr.jpg)
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: Revilo am 27.07.2020, 09:51
Schliesst sauber ab. :thumbsup:
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: redman am 27.07.2020, 21:10
So sieht's bei meinem aus....

(https://www2.pic-upload.de/img/36761544/DSC_04595.jpg) (https://www.pic-upload.de)
Titel: Re: Neue Sommerschuhe für meinen S
Beitrag von: italiangirl.xx am 04.08.2020, 12:20
Also mir persönlich gefällt Nummer 3 am besten! Ich finde dieses grau mit grau immer sehr edel und elegant, gleichzeitig aber auch cool und frisch!:D