ImpressumNutzungsbedingungen 20.06.2021, 19:57

Autor Thema: Kennzeichen vorne „sicher“ befestigen  (Gelesen 2039 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Karl

Kennzeichen vorne „sicher“ befestigen
« am: 17.08.2020, 14:40 »
nach oben
Liebe 500er Gemeinde!

Nachdem man mir vor 8 Wochen die Kennzeichen am geparkten Auto abmontiert hat und ich sie mittlerweile wieder zurück habe, möchte ich sie nun mit Torx+Pin Schrauben und selbstsichernden Muttern befestigen.

Hinten dürfte es kein Problem sein. Aber wie komme ich vorne von innen an die Schrauben?

Habt Ihr ne Idee?

Viele Grüße

Karl
La bella macchina
---------------------------------------------------
500C TA105    
ATS StreetRallye 7Jx17 ET25 LK4/98 mit 205/40R17 - Eibach Pro-Kit

boernie

Re: Kennzeichen vorne „sicher“ befestigen
« Antwort #1 am: 17.08.2020, 14:51 »
nach oben
Im Zweifelsfalle muß die Frontschürze ab.
Fröhliche Grüße
Bernd

tompeter

  • Beiträge: 1078
  • Alter: 52
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat Abarth 595
  • Galerie ansehen
Re: Kennzeichen vorne „sicher“ befestigen
« Antwort #2 am: 17.08.2020, 19:56 »
nach oben
Nicht nur im Zweifelsfall :)

Ich habe meine mit Klett-Band befestigt. Die im Bedarfsfall zu entwenden dauert deutlich länger als mit den üblichen Haltern.

Und bei unsachgemäßer Entfernung sind die so verbogen, dass man sie in keinen normalen Halter bekommt.

Wenn es geschraubt sein soll, dann bohre ein Loch vor und setze die Schraube mit einem Sekundenkleber ein. Am besten eine Torxschraube, so was hat der Gelegenheitsdieb nicht in  der Hosentasche.

Oder du klebst das Schild mit 3M-Tape fest....hält Bombe und das Schild geht nur mit nem Heißluftfön wieder runter.

Gruß
Thomas
Live is too short to drive boring cars😎

Karl

Re: Kennzeichen vorne „sicher“ befestigen
« Antwort #3 am: 20.08.2020, 17:57 »
nach oben
Danke Euch für die Tipps!

Was haltet Ihr von diesen Linsenkopf OneWay-Schrauben?

Viele Grüße

Karl


La bella macchina
---------------------------------------------------
500C TA105    
ATS StreetRallye 7Jx17 ET25 LK4/98 mit 205/40R17 - Eibach Pro-Kit

Karl

Re: Kennzeichen vorne „sicher“ befestigen
« Antwort #4 am: 21.08.2020, 13:55 »
nach oben
Hallo Thomas,

jetzt habe ich erstmal „normale“ Edelstahlschrauben für Kunststoff mit Torx+Pin genommen.



Kannst Du mir die links schicken für das Klett-Band und das 3M-Tape. Vielleicht nehme ich eins davon zusätzlich.

Gruß

Karl
La bella macchina
---------------------------------------------------
500C TA105    
ATS StreetRallye 7Jx17 ET25 LK4/98 mit 205/40R17 - Eibach Pro-Kit

tompeter

  • Beiträge: 1078
  • Alter: 52
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat Abarth 595
  • Galerie ansehen
Re: Kennzeichen vorne „sicher“ befestigen
« Antwort #5 am: 22.08.2020, 00:24 »
nach oben
Für die Klettbänder brauchst du in der Bucht nur "Kennzeichenhalter" und "Klett" eingeben, dann kannst du frei wählen.

"3M- Tape" oder "3M Klebeband" ist ebenfalls zielführend. ;)


Gruß
Thomas
Live is too short to drive boring cars😎

Kichererbse

  • Beiträge: 110
  • Alter: 40
  • Ort: Köln
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat 500C Spiaggina, TwinAir (63kW)
  • Galerie ansehen
Re: Kennzeichen vorne „sicher“ befestigen
« Antwort #6 am: 22.08.2020, 11:21 »
nach oben
Ich hatte mir die Klettbänder damals von Conrad besorgt, hielt über 10 Jahre und den TÜV hat das auch nicht interessiert. Hauptsache fest. Die Dinger passen ziemlich genau für die 0815 Kfz-Kennzeichen.

Haftteil
Flauschteil

Karl

Re: Kennzeichen vorne „sicher“ befestigen
« Antwort #7 am: 24.08.2020, 12:20 »
nach oben
DANKE
La bella macchina
---------------------------------------------------
500C TA105    
ATS StreetRallye 7Jx17 ET25 LK4/98 mit 205/40R17 - Eibach Pro-Kit

peetra500

Re: Kennzeichen vorne „sicher“ befestigen
« Antwort #8 am: 10.09.2020, 15:17 »
nach oben
Die Klettblätter kann ich auch empfehlen, hab ich auch dran und passt perfekt  :thumbsup:

Sabi500

Re: Kennzeichen vorne „sicher“ befestigen
« Antwort #9 am: 16.12.2020, 17:14 »
nach oben
Hallo zusammen!

Ich habe auch Zweifel bezüglich eines möglichen Kennzeichendiebstahls gehabt. Und dann bin ich hier auf eure Tipps gestoßen und schon direkt beruhigter, obwohl ich noch nichts unternommen habe :)

Ich werde mir wahrscheinlich auch die Klettvariante besorgen und so mit besserem Gefühl meinen kleinen Nachts alleine lassen können.

LG, Sabrina
Der Nenner, auf den heut fast alles gebracht wird, ist Egoismus, noch nicht – Liebe.

Christian Morgenstern (1871 - 1914)