ImpressumNutzungsbedingungen 01.12.2020, 03:12

Autor Thema: Chromstoßstangen vorne und hinten nachrüsten  (Gelesen 567 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

quintana

Ich bin auf der Suche nach einem 5i und es gibt derzeit ja viele günstige Tageszulassungen, vor allem mit dem 1.2 Liter auf dem Markt. Ich möchte aber unbedingt helles Interieur und außen die Chromstoßstangen haben und dann wird das Feld schon deutlich dünner.

Daher meine Frage: Kann man mit relativ wenig finanziellem und zeitlichen Aufwand die Stoßstangen vorne und hinten auf die Chromvariante umrüsten? Falls ja, hätte ich deutlich mehr Fahrzeuge zur Auswahl.

Spurti

  • Sponsor
  • *
  • Beiträge: 5673
  • Alter: 51
  • Ort: Bremen
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin nicht Blau ich bin Carbon Schwarz
  • Galerie ansehen
Re: Chromstoßstangen vorne und hinten nachrüsten
« Antwort #1 am: 15.07.2020, 12:14 »
nach oben
Du meinst sicherlich das Neue Modell und nicht das alte wie ich es habe .Beim alten konnte man die nachrüsten ,beim neuen weis ich es leider nicht .
1.Fiat Ritmo 75S ,2.Fiat Ritmo75 S ,3.Fiat Uno 75SXie mpi ,4.Fiat Punto 90 Sporting ,
5.Fiat Punto1.4 16v Sporting ,6.Fiat Panda Dynamic/Sport ,7.Fiat 500 1.4 Sport

quintana

Re: Chromstoßstangen vorne und hinten nachrüsten
« Antwort #2 am: 15.07.2020, 13:20 »
nach oben
Du meinst sicherlich das Neue Modell und nicht das alte wie ich es habe .Beim alten konnte man die nachrüsten ,beim neuen weis ich es leider nicht .

Weiß nicht, seit wann das Modell gebaut ist, aber ich glaube es ist die Serie 7. Also das, was man derzeit so als Tageszulassungen oder Neuwagen bekommt und eine Erstzulassung nicht vor 2019 hatte.

tompeter

  • Beiträge: 1004
  • Alter: 51
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat Abarth 595
  • Galerie ansehen
Re: Chromstoßstangen vorne und hinten nachrüsten
« Antwort #3 am: 16.07.2020, 17:35 »
nach oben
Für die 7er-Serie gibt es da nix zum Nachrüsten.

Leider
Live is too short to drive boring cars😎

quintana

Re: Chromstoßstangen vorne und hinten nachrüsten
« Antwort #4 am: 17.07.2020, 07:35 »
nach oben
Schade, aber vielen Dank für die Info.