ImpressumNutzungsbedingungen 25.02.2020, 03:43

Autor Thema: Dualogic schaltet in den Leerlauf  (Gelesen 234 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jochy

Dualogic schaltet in den Leerlauf
« am: 05.01.2020, 12:33 »
nach oben
Wir haben einen Fiat 500 mit Dualogic (312/AXA!!/O3C), 1242 ccm, 51 KW, Baujahr 2009. Das Auto ist bisher gut gefahren, jetzt aber passiert es immer öfter, dass beim Anrollen einer Kurve oder einer Kreuzung, der 5. Gang, herausspringt und der Leerlauf eingelegt ist. Dabei piept das Auto.

Man kann das Problem in der Regel während des Fahrens lösen, indem man auf die Bremse steigt und am Schalthebel hantiert (Automatik aus/ein, hinauf, hinunter), manches Mal lässt sich nichts machen, dann muss man stehen bleiben und den Motor abstellen. Dabei piepst das Auto verzweifelt. Man muss warten, bis das Piepsen aufgehört hat, dann kann man wieder starten, und alles ist gut.

Der Fehler tritt sporadisch auf, wenn er auftritt, dann aber gern mehrmals hintereinander. Man fühlt sich, wie ein Idiot, denn man hält den gesamten Verkehr auf, und kann nicht wirklich was tun. Ich fürchte, dass "meine" Werkstätte wenig hilfreich sein wird, sie werden den Fehler nicht reproduzieren können und stundenlang (euroslang) herum basteln, ohne den Fehler zu beheben, oder mehr oder weniger das gesamte Auto tauschen, was genauso teuer würde.

Ich habe gelesen, dass das an der Batterie liegen könnte, die ist aber gut, start/stop funktioniert einwandfrei.

rene

Re: Dualogic schaltet in den Leerlauf
« Antwort #1 am: 05.01.2020, 13:06 »
nach oben
Nur weil Start/Stop funktioniert heißt es nicht, dass die Batterie gut ist. Bei einen anderen Auto hatte ich das Problem, dass bei extremen Temperaturen, bei kaltem Motor der Leerlauf nicht gehalten werden konnte. Die Batterie hatte lt. Boschdienst 85% Leistung, trotzdem schaffte eine neue das Problem aus der Welt.
Heute ist es leider nicht mehr so, dass man die Batterie so lange fahren kann, bis das Fahrzeug nicht mehr startet, meist zeigen sich andere Symptome schon weit davor.

Ich würde mein Auto mal zum Händler bringen, eventuell steht ihr was im Fehlerspeicher. 
Abarth verkauft!

Abarth 500c bicolore noch im Haus --> sold 10/2016

Jochy

Re: Dualogic schaltet in den Leerlauf
« Antwort #2 am: 05.01.2020, 18:23 »
nach oben
Es ist nur so, dass, lange vor die Batterie den Geist aufgibt, Start & Stop nicht mehr klappt, darum habe ich es erwähnt. Das Getriebe ging vor einem Jahr mit der kaputten Batterie aber immer noch astrein. Die Batterie ist ein Jahr alt und hat 17.000 km. Sie sollte eigentlich absolut OK sein.

Also gut, ich werde zum Fiathändler meines Misstrauens gehen und ihn bitten, den Speicher auszulesen. Vielleicht sieht er da je mahe als nur "Es Getriebe is hin, da brauchts a nechs". Aber ich bin sehr skeptisch!

Da lobe ich mir meinen alten 500B, bei dem gab es das nicht, wenn er einmal lief (das war eher das Problem), dann liefen alle 18 Pferde, wie eins. Die einzige Tücke des Getriebes war, dass die 1. nicht synchronisiert war, von der 2. in die 1. war am Berg aber zuweilen nötig, wenn den 18 Pferdchen die Puste ausging.

rene

Re: Dualogic schaltet in den Leerlauf
« Antwort #3 am: 05.01.2020, 19:17 »
nach oben
Mal was ganz anderes… Versuch einfach mal die Batterie über Nacht ab zu klemmen, um das Steuergerät so zu resetten. Eventuell hilft es was.
Abarth verkauft!

Abarth 500c bicolore noch im Haus --> sold 10/2016

Jochy

Re: Dualogic schaltet in den Leerlauf
« Antwort #4 am: 06.01.2020, 08:42 »
nach oben
Ok, Rene, das werde ich versuchen  :winkewinke: