ImpressumNutzungsbedingungen 09.05.2021, 04:18

Autor Thema: 2020 mit Abarth?  (Gelesen 31278 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Der Jens

Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #300 am: 19.10.2020, 08:56 »
nach oben
Ich denke daß einfach die Getriebe für das höhere Motor-Drehmoment (Diesel und Abarth) breiter bauen und weiter in den Radkasten reinragen.
Drum gibt es beim 69PS Motor auch keine Auflagen bei 17" Rädern, der hat einfach mehr Platz im Radhaus.
Gruß,

Der Jens

595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15

HORUS_NUE

  • Sponsor
  • *
  • Beiträge: 6061
  • Alter: 2017
  • Ort: Nürnberg
  • Geschlecht: Männlich
  • Galerie ansehen
Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #301 am: 19.10.2020, 12:44 »
nach oben
Da du ja den direkten Vergleich hast, ist der Wendekreis vom Abarth nochmal grösser als der vom 1,4 16V?

Die Wendekreise der beiden Autos sind gefühlt gleich groß.
La Macchina Bianca, genannt: BIANCA       und   La Mitica Rossa    
FIAT 500 SPORT 1.4 16V,  Bossa Nova Weiss, SkyDome  _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _  ABARTH595
written by..... [color=

Revilo

Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #302 am: 19.10.2020, 13:11 »
nach oben
Sei´s wie es es ist, auf jeden Fall sind die weissen 7,5x17er für den Sommer und die 6,5x15er Stahlfelgen für´n Winter seit heute Vormittag eingetragen.  ;D
Grüße Oliver 

595C Turismo, 7,5x17 ET35 mit 225/35R17, Ulter Premium V2, LED,

tompeter

  • Beiträge: 1047
  • Alter: 52
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat Abarth 595
  • Galerie ansehen
Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #303 am: 12.04.2021, 06:31 »
nach oben
ENDLICH

Hat lange genug gedauert, ich habe mich lange davor gedrückt, weil es eine wirklich zeitfressende Arbeit ist.

ABER es hat sich gelohnt. Die Audio-Anlage ist endlich auf Familien-Niveau angekommen. Lautsprecher hinten sind nur ebenfalls getauscht und die Seitenteile entsprechend gedämmt.

Nun endlich haben bereits verbautendie ETON POW 172.2 mit den Audio-System CO165 hinten würdige Spielpartner, der isoamp 4DS darf auch auf den hinteren Kanälen anständig Druck machen...

Und meine Frau guckt nicht mehr so mitleidig, wenn ich die Wattzahl erhöhe :))

Live is too short to drive boring cars😎

tompeter

  • Beiträge: 1047
  • Alter: 52
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat Abarth 595
  • Galerie ansehen
Re: 2020 mit Abarth?
« Antwort #304 am: 02.05.2021, 19:11 »
nach oben
Nach einigen Recherchen und dem höhren einiger Soundfiles bekommt der Abarth nun einen Ulter-Topf in Edelstahl.

Ein wenig lauter und kerniger vom Klang, dazu mit ABE  und auch noch preisgünstig.

Det Abarth und ich freuen uns schon auf dieses Upgrade..
Live is too short to drive boring cars😎