ImpressumNutzungsbedingungen 15.12.2019, 17:33

Autor Thema: Fiat 500 Soundsystem Kaufberatung  (Gelesen 1504 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Der Jens

Re: Fiat 500 Soundsystem Kaufberatung
« Antwort #10 am: 26.11.2019, 12:18 »
nach oben
Bei mir geht es zum Subwoofer Einbau ...
Gruß,

Der Jens

Wolfmother71

  • Beiträge: 5505
  • Alter: 48
  • Ort: Gustavsburg
  • Geschlecht: Männlich
  • The next step
  • Galerie ansehen
Re: Fiat 500 Soundsystem Kaufberatung
« Antwort #11 am: 26.11.2019, 13:55 »
nach oben
Wenn ich über die Internetseite auf den Link zu greife dann auch bei mir, über die App Tapatalk lande ich wie oben geschrieben.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Rerun van Pelt: 01.08.2017
Abarth 595 Custom als Cabrio, 145 PS, Trofeo Grau, K&N Luftfilter, Chromringe, Lederüberzug Handbremse, Ledercover Sonnenblenden, Eibach Pro Kit, 595 Badge, Rerun Badge, Skorpion Badge, G-Tech GT-S278-114rot.

tompeter

  • Beiträge: 682
  • Alter: 50
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat 500 0.9 Twinair 105 PS Anniversario
  • Galerie ansehen
Re: Fiat 500 Soundsystem Kaufberatung
« Antwort #12 am: 26.11.2019, 22:42 »
nach oben
Erst mal ein riesen Dankeschön an dich Tompeter für die kurze Einführung in den Fiat500 Sound.

Die Eton POW 172.2 werden auf jeden Fall gekauft. Der Sound in deinem Video hat mich Sofort begeister. Die Alubutyl Dämmmatte werde ich mir natürlich auch zulegen, ich schaue schon fleißig Tutorials(so schwer sieht das gar nicht aus :pfeif: ).

Eine Frage hätte ich da noch, ist die volle Leistung der Boxen nur mit einer Endstufe zu erreichen, wenn ja, gibt es günstige Verstärker, die mit dem Eton POW Kompatible sind?(müssen nicht die besten sein).

Ein Freund hat mir die https://www.just-sound.de/a-76583 empfohlen, da diese später beim aufrüsten z.b wenn eine Endstufe dazukommen sollte,  diese mit 200 W laufen.


Liebe Grüße


Der Einbau eines Verstärkers fächert das Klangspektrum noch einmal deutlich auf. Du bekommst also in jedem Frequenzbereich deutlichere Signale und somit einen besseren Klang. Und durch die erhöhte Leistung kannst Du natürlich deutlich höhere Pegel ohne Verzerrungen fahren, also insgesamt wird es auch lauter. Aber ohne Verstärker klingen die ETON POW 172.2 und andere 3-Ohm-LS auch schon anständig.

( Wenn bei mir die Regler nach rechts gehen, dann musst du dich im Auto schon zur Verständigung mit dem Nachbarn anschreien :zwinker:)

@forum08

So ein Sub im Kofferraum ist grundsätzlich nicht schlecht für den ganz tiefen Bereich. Aber nur, wenn vorne richtig Gegendruck in den anderen Frequenzen unterstützt. Sonst klingt es zwar tief, aber eben nicht klar in den Mitten und den Höhen.  Wenn Du mal die elektrifizierten Pappen in den Türen durch richtige Lautsprecher ersetzt( zumindest schon mal vorne mit Dämmung der Türen), dann macht das noch 10X mehr Freude.


PS:
In meinem Dacia Logan 2 Kombi hatte ich eine 800Watt Mono-Endstufe mit einem 1200W Subwoofer ( 32kg schwer), anständigen LS in den Türen inkl. Dämmung gekoppelt. Dagegen kommt meine Fiat-Variante natürlich nicht an.  Das größte Problem hier war die Dämmung und die Entkoppelung diverser Kunststoffe und Blechteile gegen Vibrationen, der Bass erzeugte dermaßen Druck, dass man lieber mit leicht geöffneter Seitenscheibe fuhr.


Für mich gibt es für die Aufrüstung einer Serienanlage immer folgende  Stufen je nach Budget:

1. Lautsprecher-Tausch inkl. Dämmung ( die meisten Serienlautsprecher sind echter Schrott)

2. Einbau eines Verstärkers ( dann bleibt die Original-Optik erhalten )

3. Der Sub bei Bedarf


Meine Kombi schafft "mehr Bass" als das Beats-Audio von Fiat, und dass ohne Subwoofer, also bei vollem Kofferraumvolumen :thumbsup:.

Gruß
Thomas



Live is too short to drive boring cars😎

Cespuglio

  • Sponsor
  • *
  • Beiträge: 3255
  • Alter: 37
  • Ort: München
  • Geschlecht: Männlich
  • bianco bianco
  • Galerie ansehen
Re: Fiat 500 Soundsystem Kaufberatung
« Antwort #13 am: 04.12.2019, 09:22 »
nach oben
Guten Morgen,

die Reihenfolge sehe ich genau so  8)
Beim Subwoofer könnte man noch auf eine kompakte Variante gehen und unter dem Sitz verstauen.
Hab ich bei mir so gelöst und funktioniert prächtig.
Woofer unterm Fahrersitz und Endstufe unterm Beifahrersitz.
Briciola - "under construction" / Diavoletto / Monello / Tombolino

Xelo

  • Beiträge: 50
  • Alter: 42
  • Ort: Brunn am Gebirge
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat 500s 1,2 2016
  • Galerie ansehen
Re: Fiat 500 Soundsystem Kaufberatung
« Antwort #14 am: 04.12.2019, 10:26 »
nach oben
@tompeter

Sollte ich in 2020 noch einmal einen 500er nehmen eine theoretische Frage:
Hast du schon mal überlegt, dein Sound-Upgrade wie in deinem lässigen Thread beschrieben, gegen gutes Geld auch für technisch unbedarfte anzubieten?

Ich wäre zumindest ein interessierter Kunde. :)
Fiat 500s 1,2 2016

tompeter

  • Beiträge: 682
  • Alter: 50
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat 500 0.9 Twinair 105 PS Anniversario
  • Galerie ansehen
Re: Fiat 500 Soundsystem Kaufberatung
« Antwort #15 am: 04.12.2019, 12:02 »
nach oben
@tompeter

Sollte ich in 2020 noch einmal einen 500er nehmen eine theoretische Frage:
Hast du schon mal überlegt, dein Sound-Upgrade wie in deinem lässigen Thread beschrieben, gegen gutes Geld auch für technisch unbedarfte anzubieten?

Ich wäre zumindest ein interessierter Kunde. :)
A) Was ist gutes Geld?
B) Voller Umbau oder " nur vorne", also LS-tausch, Austausch Hochtöner, Anschluß i-soamp 4DS und Dämmung vorne?

Mal unter Brüdern:

Vorne ( LS, Hochtöner, Dämmung)mit Verstärker und Dämmung 4-5 Stunden, hinten nochmal das Gleiche ( der Ausbau ist echt nervig, weil so viele Dinge gelöst werden müssen... macht also in Ruhe und vernünftig gemacht 9 Stunden Arbeitszeit.

Kann man gar nicht bezahlen

Im Ernst:

Warmes Wetter vorausgesetzt, können wir über einen Workshop sprechen, zu dem du deinen Wagen und Material mitbringst. Dann macht man das zusammen. ( ist dann schneller und günstiger)

Gruß
Thomas




Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Live is too short to drive boring cars😎

Xelo

  • Beiträge: 50
  • Alter: 42
  • Ort: Brunn am Gebirge
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat 500s 1,2 2016
  • Galerie ansehen
Re: Fiat 500 Soundsystem Kaufberatung
« Antwort #16 am: 05.12.2019, 16:14 »
nach oben
Ok, danke! :)
Fiat 500s 1,2 2016

tompeter

  • Beiträge: 682
  • Alter: 50
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat 500 0.9 Twinair 105 PS Anniversario
  • Galerie ansehen
Re: Fiat 500 Soundsystem Kaufberatung
« Antwort #17 am: 05.12.2019, 20:56 »
nach oben
Gerne

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Live is too short to drive boring cars😎

forum08

Re: Fiat 500 Soundsystem Kaufberatung
« Antwort #18 am: 07.12.2019, 13:46 »
nach oben
@forum08

So ein Sub im Kofferraum ist grundsätzlich nicht schlecht für den ganz tiefen Bereich. Aber nur, wenn vorne richtig Gegendruck in den anderen Frequenzen unterstützt. Sonst klingt es zwar tief, aber eben nicht klar in den Mitten und den Höhen.  Wenn Du mal die elektrifizierten Pappen in den Türen durch richtige Lautsprecher ersetzt( zumindest schon mal vorne mit Dämmung der Türen), dann macht das noch 10X mehr Freude.

Welche Lautsprecher empfiehlt Du zum Tausch gegen die Serienlautsprecher vorne?

tompeter

  • Beiträge: 682
  • Alter: 50
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat 500 0.9 Twinair 105 PS Anniversario
  • Galerie ansehen
Re: Fiat 500 Soundsystem Kaufberatung
« Antwort #19 am: 07.12.2019, 14:53 »
nach oben
ETON POW 172.2. ( siehe HiFi- Test online)

Die holen ziemlich viel Fülle aus dem Serien-Radio und schon eine brauchbare Pegelfestigkeit. Auch die Hochtöner sind Welten von den Serienteilen entfernt.

Ansonsten auch andere  Lautsprecher mit 3 Ohm und nicht 4.

Die laufen am besten an Serienradios und/ oder kleinen Endstufen. Wenn du dir die Arbeit mit dem Dämmen machst, holst du klangtrechnisch noch einmal 50% mehr raus.

Auf YouTube gibt es da ein schönes Video, findest du unter dem Stichwort " Unterschied gedämmte zu ungedämmter Tür"

Im geschlossenem Fahrzeug ist der Unterschied  noch einmal wesentlich größer.

Gruß
Thomas

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Live is too short to drive boring cars😎