ImpressumNutzungsbedingungen 29.10.2020, 11:53

Autor Thema: Audiophiler Klang auf Basis Beats Soundsystem  (Gelesen 1165 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Der Jens

Audiophiler Klang auf Basis Beats Soundsystem
« am: 06.04.2019, 11:33 »
nach oben

Hallo,

ich bin aus dem Alter raus, in dem meine Autos rollende Hifi-Anlagen waren, aber gewisse Mindestansprüche stelle ich immer noch an den Klang.
Daher habe ich bei meinem 595 das Beats Audiosystem dazugenommen, in der Annahme, daß es einen ordentlichen Klang mit guter Auflösung des Mittel- und Hochtonbereichs bietet. Für knapp 700 € Aufpreis ist das ja auch nicht zu viel verlangt.

Leider ist das Beats-System ein Reinfall und seinen Preis nicht wert. Stünde ich noch mal vor der Entscheidung, würde ich darauf verzichten und noch 200 bis 300 Euro drauflegen für eine vernünftige Nachrüstlösung.

Dafür ist es nun zu spät, es geht mir jetzt also um Schadensbegrenzung.
Der Baß ist für mich ok, da kann ich mit leben, aber die Auflösung ist richtig schlecht, da würde ich gerne was dran ändern.

Die günstigste Maßnahme wäre der Austausch der Hochtöner durch was Brauchbares – möglichst Gewebekalotten, weil ich aggressives Klangbild nicht mag. Da stellt sich dann die Frage, ob das zu der verbauten Weiche paßt.

Der nächst größere Schritt wäre ein komplettes System, das aber noch von der originalen Endstufe angetrieben wird. Hochwertige Lautsprecher haben aber meist einen schlechteren Wirkungsgrad als billige Tröten mit Papp-Membran, reicht dann noch die Verstärkerleistung ?
Wenn ich offen fahre, brauche ich nun mal etwas mehr Pegel um die Windgeräusche zu übertönen.

Noch mehr Aufwand möchte ich nicht treiben, denn das würde bedeuten, daß ich die 700€ für das Beats System komplett in die Tonne trete.
Gruß,

Der Jens

595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15

Malifaux

Re: Audiophiler Klang auf Basis Beats Soundsystem
« Antwort #1 am: 06.04.2019, 14:13 »
nach oben
Hallo Jens,

ggf. kann dir Tompeter weiterhelfen bzw. er hatte Umbauten beim 5i seiner Frau und an seinem Signore Trappatoni vorgenommen und das jeweils beschrieben.

https://www.forum500.de/community/index.php?topic=8391.msg270441.msg#270441

Grüße Frank

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk
Fiat 500S 1.2 8V 69PS EZ 07/17 seit 27.10.17, Ausstatt.- variante 06/16, Serie 4, italiablau, 5 Speichen-Alus matt-schw./diamantfinish, Kleber Quadraxer2 195/45 R16 84H
TFT-Instr.-anz., Klimaautom., k&n Luftfilter, Orig. Fiat Fußmatten

1. R5 1. Gen. TL 1.0 | 2. Citroën 2CV | 3. R5 2. Gen. TR Prima 1.4 | 4. Ford Ka 1. Gen. 1.3 | 5. Ford Fiesta 6. Gen. 1.3 Style | Familienkutsche VW Golf Sportsvan

tompeter

  • Beiträge: 993
  • Alter: 51
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat Abarth 595
  • Galerie ansehen
Re: Audiophiler Klang auf Basis Beats Soundsystem
« Antwort #2 am: 07.04.2019, 12:09 »
nach oben
Hier mal eine aktuelle Hörprobe zur Modifizierung der Audio-Anlage mit 3-Ohm-Lautsprechern und i-sotec 4DS Verstärker.



"Pegel und Bass, so macht das Spaß" :thumbsup:

Gruß
Thomas
Live is too short to drive boring cars😎

Wolfmother71

  • Beiträge: 5825
  • Alter: 49
  • Ort: Gustavsburg
  • Geschlecht: Männlich
  • The next step
  • Galerie ansehen
Re: Audiophiler Klang auf Basis Beats Soundsystem
« Antwort #3 am: 07.04.2019, 12:39 »
nach oben
Hört sich Fett an und mit Sicherheit wertiger als der Beats Kram für viel Geld.

Für mich, als Abarth Fahrer, aber vernachlässig bar. Ich will ja die Abgasanlage hören.

@tompeter Handwerklich top.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Rerun van Pelt: 01.08.2017
Abarth 595 Custom als Cabrio, 145 PS, Trofeo Grau, K&N Luftfilter, Chromringe, Lederüberzug Handbremse, Ledercover Sonnenblenden, Eibach Pro Kit, 595 Badge, Rerun Badge, Skorpion Badge, G-Tech GT-S278-114rot.

tompeter

  • Beiträge: 993
  • Alter: 51
  • Ort: Felde
  • Geschlecht: Männlich
  • Fiat Abarth 595
  • Galerie ansehen
Re: Audiophiler Klang auf Basis Beats Soundsystem
« Antwort #4 am: 07.04.2019, 16:21 »
nach oben
 @Wolfmother 71

Ich höre meinem auch gerne mal bei der Arbeit zu. Dafür gibt es ja den AN-/AUS- Knopf  :winkewinke: .

PS: Unser Fiat/ Abarth-Dealer in Kiel war echt ein Fan vom Beats Audio...bis zu jenem Tag, an dem er in meinem 500er saß :zwinker:.

nochmal PS:

Letzte Woche, grauer Custom mit nachgerüsteter Record Monza und offener Klappe. Ein echter Straßenmusikant :thumbsup:.

Gruß
Thomas

Live is too short to drive boring cars😎