Impressum Ľ Nutzungsbedingungen 28.09.2022, 18:22

Autor Thema: Schneller als 140 km/h - Motorkontrollleuchte!  (Gelesen 8882 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Martin

  • Sponsor
  • *
  • Beitrńge: 1934
  • Ort: Bei Stuttgart
  • TwinAir seit 14.12.2010
  • Galerie ansehen
    • unlimited-ENTERTAINMENT-ltd.com
Re: Schneller als 140 km/h - Motorkontrollleuchte!
« Antwort #10 am: 01.03.2016, 23:03 »
nach oben
Hallo Uli,

ich dr├╝cke dir auch die Daumen, da├č Carlo schnell repariert wird und das nicht wieder kommt!

├ťbrigens zeigte man sich gestern offensichtlich erleichtert, dass wir keinen Twin fahren sondern den 1.2er...
Was auch immer das uns sagen will, mein erster Twin lief 4 Jahre ohne Probleme, der neue jetzt ein gutes Jahr.
Auch ist hier im Forum bisher noch nicht viel von Problemen mit dem Twin zu lesen..... *aufechtholzklopf*

@Fred: Mein Beileid zu deinen Erfahrungen mit Very Wicked-Fahrzeugen. Ich w├╝rde ausflippen, wenn mein Fahrzeuch alle paar Wochen in die Werke m├╝sste.
Ich bin bisher nur 2 VWs gefahren. Ein 1302 K├Ąfer Cabrio, letzte Serie. Da ging immer der Geber der Tankuhr hops. Beim ersten Mal blieben wir liegen, Anzeige lieferte Tank halb voll.
Wir haben alles gepr├╝ft, Z├╝ndkerzen, Benzinpumpe etc. bis wir auf die Idee kamen, mal Sprit nachzuf├╝llen...
Sp├Ąter haben wir dann immer Kilometerst├Ąnde aufgeschrieben und einfach nach 300 km getankt. :D
Vom Lupo einer Freundin war ich ganz begeistert, er f├╝hlt sich auf Langstrecke nicht so klein an, wie er ist. Und sie ist noch sehr zufrieden, hat schon den 2. Leider wird der nicht mehr gebaut.

Viele Gr├╝├če
Martin
Meine Auto-Geschichten: Massimo und Martha.
Wozu laufen? Ich hab doch 4 gesunde Raeder! (100 Grad Schwerbehindert, aG)

miguelito

Re: Schneller als 140 km/h - Motorkontrollleuchte!
« Antwort #11 am: 02.03.2016, 07:18 »
nach oben
"Elektronikprobleme" sind eigentlich zu 90% Elektrikprobleme: Steuerger├Ąte gehen i.A. nicht ein (geh├Âren zu den zuverl├Ąssigsten Komponenten im Fahrzeug ;) ). Normalerweise Stecker / Kontaktprobleme, Sensorik, Verkabelung die Ursache. Das Problem ist eher, das die Werkst├Ątten aufgrund der Komplexit├Ąt mechatronischer Systeme die Ursache oft nicht genau identifizieren k├Ânnen. Dann wird schon gern mal die "Elektronik" getauscht. Warum? Weil das Steuerger├Ąt die Fehlererkennung durchf├╝hrt und die Fehler anzeigt - deswegen ist es noch lange nicht die Ursache! Sehe ich leider auch bei unserem Kundendienst ;(

Fr├╝her blieben sporadische Fehler in der Elektrik v├Âllig unentdeckt. Bis die Kiste dann halt mal liegen blieb. Heute haben wir die M├Âglichkeit der Fehlererkennung durch Konsistenzpr├╝fungen der Steuerger├Ąte.
Und wie Fred sagt: besser mal die MKL als gleich Notlauf.
Bei unserem 500L kam die MKL wegen "Start / Stopp" nicht verf├╝gbar: Klar SS geht mit in die Verbrauchswerte ein und muss dadurch offenbar zu den abgasrelevaten Einrichtungen gez├Ąhlt werden -> MKL. Ursache offenbar ein unplausibles Startersignal. Das ist einmal aufgetreten und dann nie wieder. Aber so k├Ânnen potentielle Probleme fr├╝hzeitig erkannt werden.

Ich w├╝rde "Qualit├Ąt" des Fahrzeuges nicht an sporadischen Fehlermeldungen aufh├Ąngen. Wie gesagt fr├╝her hatten die Kisten viel mehr Probleme: Nur wurde das eben nicht erkannt. Z.b. schleichender Verschlei├č / Kontaktabbrand Z├╝ndverteiler -> schlechte Z├╝ndung, schlechte Abgaswerte. Gott-sei-dank haben wir heute digitale Gemischaufbereitung! Wer m├Âchte noch die Stinkekisten von vor 20 Jahren?

Allerdings: H├Âhere Komplexit├Ąt birgt naturgem├Ą├č h├Âhere Wahrscheinlichkeit f├╝r Ausfall. Also von Multiair w├╝rd' ich (immer) noch die Finger lassen.

miguelito

Re: Schneller als 140 km/h - Motorkontrollleuchte!
« Antwort #12 am: 02.03.2016, 07:27 »
nach oben
Aja, nach der Belehrung nun zum Punkt :)

Wann wurden bei der Maschine die Kerzen getauscht? Wenn Du seit dem letzten Kerzentausch Gr├Â├čenordnung 30tkm runter hast w├╝rd' ich da zuerst mal pauschal alle tauschen. Das kostet fast nix, ist sofort erledigt und die Fehlerquelle ist ausgeschlossen.

Als n├Ąchstes Z├╝ndkabel checken, dann Z├╝ndmodul.

mugnaio

  • Gast
Re: Schneller als 140 km/h - Motorkontrollleuchte!
« Antwort #13 am: 02.03.2016, 13:03 »
nach oben
Aja, nach der Belehrung nun zum Punkt :)

Wann wurden bei der Maschine die Kerzen getauscht? Wenn Du seit dem letzten Kerzentausch Gr├Â├čenordnung 30tkm runter hast w├╝rd' ich da zuerst mal pauschal alle tauschen. Das kostet fast nix, ist sofort erledigt und die Fehlerquelle ist ausgeschlossen.

Als n├Ąchstes Z├╝ndkabel checken, dann Z├╝ndmodul.

1. Ich denke mal im Werk
2. Bisherige Laufleistung: 5.100 km, EZ: 04/2015
3. Noch lange Garantie...kostet eh nix.  8)

mugnaio

  • Gast
Re: Schneller als 140 km/h - Motorkontrollleuchte!
« Antwort #14 am: 02.03.2016, 13:07 »
nach oben
Trotzdem danke f├╝r die Tipps.

Die Mechaniker denken durchaus in diese Richtung, wie sie mir gestern mitteilten. Hab ihn aber noch nicht wieder...

mugnaio

  • Gast
Re: Schneller als 140 km/h - Motorkontrollleuchte!
« Antwort #15 am: 02.03.2016, 18:24 »
nach oben
Haben ihn wieder. Ist wohl das Z├╝ndmodul gewechselt worden und soll jetzt i. O. sein. Werden wir demn├Ąchst sehen, bei 140 km/h...

miguelito

Re: Schneller als 140 km/h - Motorkontrollleuchte!
« Antwort #16 am: 03.03.2016, 06:38 »
nach oben
Hallo,

ok, also bei 5tkm Laufleistung w├╝rde ich auch keinen Verschlei├č bei der Z├╝ndanlage erwarten.. Kein Wunder dass man da gleich mal an Elektronikprobleme denkt..

Wohl ein Montagsmodul erwischt, das gleich in der Burn-in Phase hopps gegangen ist.
Halt mal die Daumen, dass jetzt Ruhe ist.

Gru├č