ImpressumNutzungsbedingungen 28.11.2020, 20:16

Autor Thema: Tagfahrlicht / Standlicht - Umbau auf LED..!  (Gelesen 30947 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Revilo

  • Beiträge: 883
  • Alter: 46
  • Ort: LK-Regensburg
  • Geschlecht: Männlich
  • Wartet....
  • Galerie ansehen
Re: Tagfahrlicht / Standlicht - Umbau auf LED..!
« Antwort #60 am: 10.10.2019, 09:06 »
nach oben
LED ist aber die einzige Möglichkeit den Blinker zusätzlich in´s TFL zu bringen.

Man müsste mal schauen, ob man den Lampencheck nicht auscodieren kann, bei VAG funktioniert das...
Grüße Oliver 

595C Turismo

Re: Tagfahrlicht / Standlicht - Umbau auf LED..!
« Antwort #61 am: 06.12.2019, 22:01 »
nach oben
Hallo zusammen. Das ist hier mein erster Beitrag. Meine Freundin hatte nen Punto und meinte Bambi müsste so spontan wie es auftaucht auch überfahren werden. Nun hat sie einen 500S mit 105 PS aus BJ 10/14. Der Nikolaus war äußerst bemüht und gnädig und hat nen Satz Leuchten rundum gesponsort. Die Dectane um die es hier schon im Beitrag geht, Magneti Marelli schwarz Fernlicht und Hinten ebenfalls Dectane (glaub ich), Seitenblinker auch.

Wenn ich doch aber die TFL LED von dem Dectane Hauptscheinwerfer problemlos nutzen möchte könnte ich das doch an das Zündungsplus anschließen, oder?

Gruß Mark

lunschi

Re: Tagfahrlicht / Standlicht - Umbau auf LED..!
« Antwort #62 am: 08.12.2019, 15:05 »
nach oben
...
Wenn ich doch aber die TFL LED von dem Dectane Hauptscheinwerfer problemlos nutzen möchte könnte ich das doch an das Zündungsplus anschließen, oder?

Gruß Mark

...und was hindert Dich daran die Dinger einfach an die vorhandenen TFL mit dranzuhängen?

Kai
Kaputt ist wenn man aufhört zu reparieren!
500S TwinAir 85 PS Passione Rot Nr. 2

Re: Tagfahrlicht / Standlicht - Umbau auf LED..!
« Antwort #63 am: 08.12.2019, 21:44 »
nach oben
Hallo.

Die Probleme die ein Mitglied zuvor mit den LEDs hatte hatten mich ein wenig abgeschreckt. Hab sie mit + an das Grün/Gelbe und als Masse an das Schwarze der originalen TFL angeschlossen. Funktioniert sehr gut.

Gruß Mark

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk


Superkarol

Re: Tagfahrlicht / Standlicht - Umbau auf LED..!
« Antwort #64 am: 16.02.2020, 19:30 »
nach oben
Schaut cool aus 👍!

Revilo

  • Beiträge: 883
  • Alter: 46
  • Ort: LK-Regensburg
  • Geschlecht: Männlich
  • Wartet....
  • Galerie ansehen
Re: Tagfahrlicht / Standlicht - Umbau auf LED..!
« Antwort #65 am: 09.11.2020, 15:43 »
nach oben
Tach,

kann mir jemand diese Steckerbelegung des Fernlicht-/Tagfahrlichtscheinwerfers des Facelifts sagen? Vermutlich gleich mit Vorfacelift.
Danke.
Grüße Oliver 

595C Turismo

Revilo

  • Beiträge: 883
  • Alter: 46
  • Ort: LK-Regensburg
  • Geschlecht: Männlich
  • Wartet....
  • Galerie ansehen
Re: Tagfahrlicht / Standlicht - Umbau auf LED..!
« Antwort #66 am: 21.11.2020, 19:50 »
nach oben
Habe gerade das Thema "Umrüstung Tagfahrlicht/Standlicht - Umbau auf LED" für mich abgeschlossen.

Es gibt auf dem Markt keine LEDs die ohne zusätzlichen Widerstand eine Fehlermeldung verhindern würden.

Es gibt auch keine, für mich als technischen Laien, einfach zu installierende "Adapter-Lösung"

Also habe ich fertig mit diesem Thema.

Ich denke ich habe jetzt eine gute Lösung gefunden. Für mich war die Prämisse, dass alles einfach wieder in den Originalzustand zurückversetzt werden kann. Somit keine Schnipseleien oder Rumlöten am Originalkabelbaum. Auch diese Adapter die zwischen der Lampenfassung und der LED geschaltet werden fielen weg, weil im Scheinwerfer zu wenig Platz ist und dadurch der Widerstand draussen bleiben muss, was das Zerschnippeln der Gummiabdeckung notwendig macht.
Nach tieferer Recherche in Netz habe ich den männlichen Stecker, welcher im Scheinwerfer vergossen ist, als Einzelteil gefunden. Den weiblichen Stecker bekommt man ja als Kabelbaumreparaturkit schon fertig mit Kabeln z.B. bei ebay. Somit lässt sich relativ einfach ein Adapter erstellen, der sich schnell wieder entfernen lässt. Da ich ein Facelift habe, musste ich nur einen15Ohm / 25W Widerstand einsetzen und die Diagnose gibt Ruhe. (Beim Vorfacelift muss noch ein 51Ohm / 5-10W Widerstand parallel für´s Standlicht, und die LED muss nach 7443 spezifiziert sein, meine sind das, würden also dafür auch gehen) Da die Crimphülsen und der eigentliche Kühlkörper nicht rechtzeitig gekommen sind, ich es aber unbedingt ausprobieren wollte sieht das ganze mit dem Hochtemperatursilikon etwas abenteuerlich aus, aber es funktioniert.





















« Letzte Änderung: 21.11.2020, 20:10 von Revilo »
Grüße Oliver 

595C Turismo

Spurti

  • Sponsor
  • *
  • Beiträge: 5672
  • Alter: 51
  • Ort: Bremen
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin nicht Blau ich bin Carbon Schwarz
  • Galerie ansehen
Re: Tagfahrlicht / Standlicht - Umbau auf LED..!
« Antwort #67 am: 21.11.2020, 20:04 »
nach oben
Das sieht gut aus
1.Fiat Ritmo 75S ,2.Fiat Ritmo75 S ,3.Fiat Uno 75SXie mpi ,4.Fiat Punto 90 Sporting ,
5.Fiat Punto1.4 16v Sporting ,6.Fiat Panda Dynamic/Sport ,7.Fiat 500 1.4 Sport