ImpressumNutzungsbedingungen 25.09.2020, 17:51

Autor Thema: Verdeck Faltdach 500c Reset, zurücksetzen, wenn Heckklappe nicht mehr aufgeht  (Gelesen 46073 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

twingo04

Meine Heckklappe ließ sich heute auch nicht mehr öffnen. Hab dann das Verdeck, wie oben beschrieben, resettet und nun funktioniert es wieder wie es soll :)

Danke für die Anleitung :thumbsup: hat mir einen Werkstattbesuch erspart.
Fiat 500C TwinAir Lounge (Luca) in Ragamuffin Rotmetallic. Bei mir seit dem 04.03.2011 :)

pesceazzurro

  • Gast
Hallo chri500, danke für den sehr guten Tipp. Hatte das Problem gestern abend beim Vorführen meines 500C an einen Kaufinteressenten. Er hatte lange gestanden. Bei der Probefahrt dann "Verdeck auf und zu" (Dach nahm dabei schon die  vorgegebenen Positionen nicht automatisch ein) und am Schluss ging bei der Heckklappe nichts mehr. Heute morgen das Reset nach Deiner Anleitung durchgeführt und alles ist o.k. Auto hatte lange Zeit gestanden und insofern ist auch die Erläuterung von "prehmium" hilfreich": Es wird daran liegen, dass ein zu hoher Spannungsabfall bei entladener Batterie die Steuerung durcheinanderbringt und dann passierts. Vermute, dass so mancher mit dem Symptom ein paar € in der Werkstatt lässt...
Grüße

gid

In 2014 tritt beschriebenes Problem immer noch auf.
Mit dem Steuergerät des Verdecks wie von Ralfisti beschrieben hat das wohl eher weniger zu tun...
Kenne das Problem bereits vom twinair.
Nach dem oben beschriebenen Reset Vorgang funktioniert dann aber alles wieder 100%ig
Aufgefallen ist mir, das sich das Verdeck bis ca. 90 km/h öffnen lässt. Wenn man es aber bei bis zu 60km/h schließen will, geht es nur bis auf einen Spalt zu und schafft es wegen dem Winddruck nicht zu verriegeln... In genau dem Moment verwirrt die Verdeckelektronikndie Heckklappe lässt sich hinzu nicht mehr öffnen und es ist ein Reset erforderlich.



Sent from my iPhone using Tapatalk.       

 Beste Grüße Gid

Ralfisti

  • Beiträge: 1929
  • Alter: 2016
  • Ort: Nürnberg
  • Geschlecht: Männlich
  • "Meine Yacht“
  • Galerie ansehen
...da kann ich Dir leider nicht zustimmen, gid :winkewinke:
Seitdem ich das andere Steuergerät habe, hatte ich NIE wieder auch nur ein Problem - und der Tausch ist bereits 2 Jahre her und ich mache das Dach täglich mehrmals auf und zu (immer bei Temp. über 10 Grad :thumbsup:)
Davor hatte es mehrmals gesponnen.
Mein Dach geht bis ca. 80km/h immer GANZ zu (auf ja sowieso :hehehe:).
Evtl noch ein Fehler im Kabel (Wackler wg Bruch :denk:)?
Ciao
Ralfisti
Verkauft: Abarth 500C "Competizione" in Grigio Record, Leder braun, Assetto Koni, 17" OZ Ultraleggera
Verkauft: Abarth 595 Competizione in Grigio Adrenalina, Sabelts in Alcantara braun, Schiebedach, MTA, 17" OZ Alleggerita, "The Stig" ;-)
Neu: Abarth 695C Rivale

hoelzchen

  • Gast
Auch ich kann den Worten von Ralfisti bis ins letzte Komma zustimmen :thumbsup:. Hatte ebenfalls Tausch des Steuergeräts auf Garantie und seit ca. 2 Jahren keinerlei Probleme mehr.

Und der Schließmechanismus geht auch bei mir bei 80 km/h völlig problemlos :thumbsup:

:winkewinke:

Fred

...da kann ich Dir leider nicht zustimmen, gid :winkewinke:
Seitdem ich das andere Steuergerät habe, hatte ich NIE wieder auch nur ein Problem - und der Tausch ist bereits 2 Jahre her und ich mache das Dach täglich mehrmals auf und zu (immer bei Temp. über 10 Grad :thumbsup:)

Auch so ein Durchgeknallter wie ich - und ich dachte ich bin der Einzige der das Dach immer offen hat (ausser es regnet mal).
Aber wenn du das Dach so oft auf und zumachst, wie sehen bei dir dann die beiden Stoffschlaufen links und rechts auf der C-Säule aus. Ich meine die beiden ca 10cm breiten Streifen links und rechts vom Heckfenster auf der Innenseite. Mein 5i hat ja erst 22tkm runter und auf einer Seite ist der Stoff schon ganz schön dünn. Kann man die einzeln Tauschen, oder gibts da auch einen Workaround?

Danke und lG
Fred
"Es ist Kunst gewordenes Handwerk auf höchstem Niveau, versetzt mit jenem Hauch mediterranen Wahnsinns, der diese Produkte vor langweiliger Perfektion bewahrt!"
H.Lingner über italienische Fahrezeuge in Motor Klassik

Ralfisti

  • Beiträge: 1929
  • Alter: 2016
  • Ort: Nürnberg
  • Geschlecht: Männlich
  • "Meine Yacht“
  • Galerie ansehen
Hallo Fred :winkewinke:
Durchgeknallt find ich gut... >:D :thumbsup:
Hab ja schwarzen Stoff - kann da nix von dünn erkennen :denk:
Hänge in diese "Schlaufen" beim Fahren durch die Waschanlage immer ein grosses Handtuch rein, damit nix zwischen Scheibendichtung und Fenster hindurch aufs Mobiliar sifft :zwinker:
Ist auch nix ausgeleiert bisher :thumbsup:
Ich denke von Fiat gibts da nix als E-Teil - aber ein einigermassen versierter Sattler sollte das hinbekommen.
Ciao
Ralfisti
Verkauft: Abarth 500C "Competizione" in Grigio Record, Leder braun, Assetto Koni, 17" OZ Ultraleggera
Verkauft: Abarth 595 Competizione in Grigio Adrenalina, Sabelts in Alcantara braun, Schiebedach, MTA, 17" OZ Alleggerita, "The Stig" ;-)
Neu: Abarth 695C Rivale

Fred

@Ralfisti: Ja super - DANKE
"Es ist Kunst gewordenes Handwerk auf höchstem Niveau, versetzt mit jenem Hauch mediterranen Wahnsinns, der diese Produkte vor langweiliger Perfektion bewahrt!"
H.Lingner über italienische Fahrezeuge in Motor Klassik

Fred

Nachdem ich heute Morgen wieder ein Problem mit dem Verdeck hatte, will ich mal prüfen ob mein 500er auch schon das neue Steuergeräte spendiert bekommen hat (Rückruf wie Ralfisti beschrieben). Kann mir wer sagen wo das sitzt, bzw. woran ich erkenne ob es schon ausgetauscht worden ist. Ich hab den 500er ja gebraucht gekauft und will das prüfen bevor ich beim Händler aufschlage.
"Es ist Kunst gewordenes Handwerk auf höchstem Niveau, versetzt mit jenem Hauch mediterranen Wahnsinns, der diese Produkte vor langweiliger Perfektion bewahrt!"
H.Lingner über italienische Fahrezeuge in Motor Klassik

Wir hatten das gleiche Problem im Urlaub...und der Tipp hat uns sofort geholfen. Herzlichen Dank für die Info!