ImpressumNutzungsbedingungen 24.09.2021, 16:10

Autor Thema: Windabweiser  (Gelesen 15893 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Toelja

  • Beiträge: 3422
  • Alter: 69
  • Ort: Braunschweig
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin Töle !
  • Galerie ansehen
Re: Windabweiser
« Antwort #10 am: 20.08.2009, 16:23 »
nach oben
jo, ein bild bitte von vorne, wo man auch die abdichtung erkennen kann. wie war der einbau,
 und ging das fenster beim ersten mal ganz zu oder mußtest du es mehrmals betätigen.

Welche Abdichtung? Das Ding wird zwischen Türrahmen und Fensterdichtung gesteckt. Der Einbau war so einfach, daß sogar ich nur ein paar Minuten gebraucht habe. Fenster ganz runter, Windabweiser vorne ansetzen, etwas durchbiegen und hinten einfädeln. Hinten ist auch noch so ein doppelseitiges Klebeband, damit das Teil auch oben bleibt. Dann Fenster hochfahren, ging beim ersten Mal, und damit war der Windabweiser am Klebeband auch angedrückt. Das hält jetzt schon seit fast zwei Jahren.

Haben die Dinger eigentlich eine ABE? Oder muss man die (theoretisch  :pfeif:) eintragen lassen?

Keine Ahnung, habe ich nicht drauf geachtet, aber ich sehe mal nach. Jedenfalls habe ich sie nicht eintragen lassen.
Wenn einer richtig gut ist, zahlt sich das aus.
Und wenn ich etwas transportieren will, nehme ich den Ducato!

Wer kleine Hunde nicht liebt, liebt auch die Menschen nicht.

Peter A.

  • Gast
Re: Windabweiser
« Antwort #11 am: 21.08.2009, 13:37 »
nach oben
daswas ich meine, ist : das an der vorderkante des windabweisers das untere gummi ( an der sich die cromleiste befindet ) durch den windabweiser eingeschnitten wird, hab ich schon gesehen, ist das bei euch auch der fall :denk:

uwejelinek

Re: Windabweiser
« Antwort #12 am: 21.08.2009, 15:11 »
nach oben
daswas ich meine, ist : das an der vorderkante des windabweisers das untere gummi ( an der sich die cromleiste befindet ) durch den windabweiser eingeschnitten wird, hab ich schon gesehen, ist das bei euch auch der fall :denk:
Eingeschnitten nicht, aber etwas eingedrückt schon. Vielleicht komme ich morgen dazu , ein Foto davon zu machen.
Uwe

Augsburger83

  • Gast
Re: Windabweiser
« Antwort #13 am: 27.08.2009, 00:21 »
nach oben
Hallo,

nun hab ich heute bei meinem fFH Windabweiser kaufen wollen. Der hatte gerade keine auf Lager und wusste daher nicht, wie die Fiat-Windabweiser befestigt werden. Er meinte, wenn die in den Spalt gesteckt werden, in den auch die Scheibe geht, kann über kurz oder lang der Fendterheber kaputt gehen, da ja der Spalt enger wird.

Hat jemand Erfahrungen mit den original Fiat Teilen? Wie werden diese befestigt? 

uwejelinek

Re: Windabweiser
« Antwort #14 am: 27.08.2009, 08:52 »
nach oben
...Er meinte, wenn die in den Spalt gesteckt werden, in den auch die Scheibe geht, kann über kurz oder lang der Fendterheber kaputt gehen, da ja der Spalt enger wird.
Hat jemand Erfahrungen mit den original Fiat Teilen? Wie werden diese befestigt? 
Ich weiß gar nicht, ob es orginale Fiat-Windabweiser gibt. Meine sind von ClimAir, und die werden vorne und oben eingeschoben, und halten, da sie ein wenig unter Spannung eingesetzt werden. Die hintere obere Lasche wird bei meinen Abweisern nicht in den Fensterspalt eingeführt, im Gegensatz zu den Abweisern, die Toelja hat.
Die Fenster schließen einwandfrei und problemlos, -und sollte es tatsächlich zu einem Defekt der Fensterheber kommen, also dann ist ClimAir dafür verantwortlich, die ja die Teile extra für den Fünfi herstellen.
Aber wie gesagt, bis jetzt absolut problemlose Sache, auch kein Knirschen oder ähnliches beim Betätigen der Fensterheber.
Uwe

Augsburger83

  • Gast
Re: Windabweiser
« Antwort #15 am: 13.09.2009, 17:42 »
nach oben
So, die Dinger von ClimAir sind dran. Was mich optisch etwas stört, is die Metallklammer hinten. Geht das nur mir so?

Ralfisti

  • Beiträge: 1929
  • Alter: 2017
  • Ort: Nürnberg
  • Geschlecht: Männlich
  • "Meine Yacht“
  • Galerie ansehen
Re: Windabweiser
« Antwort #16 am: 13.09.2009, 18:23 »
nach oben
@Augsburger83: hast Du Bilder?  :winkewinke:
Würde mich interessieren, wie das genau aussieht...
Danke & Ciao
Ralfisti
Verkauft: Abarth 500C "Competizione" in Grigio Record, Leder braun, Assetto Koni, 17" OZ Ultraleggera
Verkauft: Abarth 595 Competizione in Grigio Adrenalina, Sabelts in Alcantara braun, Schiebedach, MTA, 17" OZ Alleggerita, "The Stig" ;-)
Neu: Abarth 695C Rivale

Augsburger83

  • Gast
Re: Windabweiser
« Antwort #17 am: 14.09.2009, 10:43 »
nach oben
Werd nachher mit dem Handy ein Foto machen

Cespuglio

  • Sponsor
  • *
  • Beiträge: 3260
  • Alter: 38
  • Ort: München
  • Geschlecht: Männlich
  • bianco bianco
  • Galerie ansehen
Re: Windabweiser
« Antwort #18 am: 14.09.2009, 18:45 »
nach oben
 :thumbsup:
Briciola - "under construction" / Diavoletto / Monello / Tombolino

Ralfisti

  • Beiträge: 1929
  • Alter: 2017
  • Ort: Nürnberg
  • Geschlecht: Männlich
  • "Meine Yacht“
  • Galerie ansehen
Re: Windabweiser
« Antwort #19 am: 14.09.2009, 19:22 »
nach oben
@Augsburger83: beeil Dich mit dem Foto - es wird langsam dunkel  >:D :hehehe:
Mal im Ernst - nur keine Eile; ich glaube ich werde erst nächsten Sommer das Thema Windabweiser angehen. Im Herbst/Winter brauch ich die eh nicht, da mach ich die Klima an und/oder das Schiebedach einen Spalt auf  :pfeif:
Verkauft: Abarth 500C "Competizione" in Grigio Record, Leder braun, Assetto Koni, 17" OZ Ultraleggera
Verkauft: Abarth 595 Competizione in Grigio Adrenalina, Sabelts in Alcantara braun, Schiebedach, MTA, 17" OZ Alleggerita, "The Stig" ;-)
Neu: Abarth 695C Rivale